Konflikt als Verhältnis – Konflikt als Verhalten – Konflikt als Widerstand

Widersprüche der Gestaltung Sozialer Arbeit zwischen Alltag und Institution

  • Johannes Stehr
  • Roland Anhorn
  • Kerstin Rathgeb
Book

Part of the Perspektiven kritischer Sozialer Arbeit book series (PERSOA, volume 30)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Konfliktperspektiven in Fall-, Feld-und Sozialraumorientierung

    1. Front Matter
      Pages 41-41
    2. Kerstin Herzog, Jacqueline Kunhenn, Michael May, Gertrud Oelerich, Andreas Schaarschuch, Rebekka Streck
      Pages 83-103
    3. Katharina Liebsch
      Pages 117-125
    4. Alexandra Klein, Marion Ott, Rhea Seehaus, Eva Tolasch
      Pages 127-142
    5. Silvia Schwarz
      Pages 143-154
  3. Partizipation, Inklusion und Diversität im Neoliberalismus

    1. Front Matter
      Pages 169-169
    2. Regina-Maria Dackweiler
      Pages 171-186
    3. Sevim Dylong, Olga Zitzelsberger
      Pages 187-199
    4. Monika Alisch
      Pages 201-212
    5. Eckhard Rohrmann
      Pages 225-238
    6. Susanne Gerner, Andreas Oehme, Albrecht Rohrmann
      Pages 239-252
    7. Miriam Düber, Albrecht Rohrmann, Marcus Windisch
      Pages 253-264

About this book

Introduction

Der Band führt als erweiterte Dokumentation des Bundeskongresses Soziale Arbeit 2015 Einzelbeiträge zusammen, die ein breites Spektrum kritischer Perspektiven in der Theoriebildung, Forschungspraxis und Handlungsorientierung in der Sozialen Arbeit repräsentieren. Im Rahmen einer konflikttheoretischen Orientierung werden macht- und herrschaftsförmig organisierte Verhältnisse der sozialen Ausschließung und Ungleichheit, der Disziplinierung und Kontrolle in unterschiedlichen Handlungsfeldern und Themenbereichen der Sozialer Arbeit in den Blick genommen.

Der Inhalt
• Konfliktperspektiven in Fall-, Feld- und Sozialraumorientierung
• Partizipation, Inklusion und Diversität im Neoliberalismus
• Praktiken der Normierung, Normalisierung, Disziplinierung und Ausschließung
• Macht- und Wissensverhältnisse in Ausbildung und (Lohn-)Arbeit

Die Zielgruppen
Studierende der Sozialen Arbeit, der Erziehungswissenschaften, der Sozial- und Kulturwissenschaften, Sozialwissenschaftler_innen, Praktiker_innen der Sozialen Arbeit, Erzieher_innen, Heilpädagog_innen, Lehrer_innen 

Die Herausgeber
Professor Dr. Johannes Stehr, Professor Dr. Roland Anhorn und Professor Dr. Kerstin Rathgeb  sind Hochschullehrer_innen an der Evangelischen Hochschule Darmstadt.

Keywords

Bundeskongress Soziale Arbeit 2015 Kritik Soziale Ausschließung Macht Herrschaft Theoriebildung Handlungsorientierung Konfliktperspektive

Editors and affiliations

  • Johannes Stehr
    • 1
  • Roland Anhorn
    • 2
  • Kerstin Rathgeb
    • 3
  1. 1.FB SozialpädagogikEv. Hochschule DarmstadtDarmstadtGermany
  2. 2.FB SozialpadagogikEv. Hochschule DarmstadtDarmstadtGermany
  3. 3.FB SozialpädagogikEv. Hochschule DarmstadtDarmstadtGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-19488-8
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-19487-1
  • Online ISBN 978-3-658-19488-8
  • Series Print ISSN 2512-1235
  • Series Online ISSN 2512-1251
  • About this book