Skip to main content
  • Book
  • © 2018

Musikwirtschaftsforschung

Die Grundlagen einer neuen Disziplin

Editors:

(view affiliations)
  • Grundlagenwerk zur Einführung

  • Zeigt Perspektiven auf die Entwicklung einer neuen Disziplin

  • Bietet Methodische und methodologische Perspektiven

  • Includes supplementary material: sn.pub/extras

Part of the book series: Musikwirtschafts- und Musikkulturforschung (MUSIK)

Buying options

eBook
USD 29.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-19399-7
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD 37.99
Price excludes VAT (USA)

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Table of contents (9 chapters)

  1. Front Matter

    Pages I-XIV
  2. Einleitung

    • Peter Tschmuck, Beate Flath, Martin Lücke
    Pages 1-5
  3. Grundlagen der Musikwirtschaftsforschung

    1. Front Matter

      Pages 7-7
    2. Eine Methodologie für kulturelle Musikwirtschaftsforschung

      • Lorenz Grünewald-Schukalla
      Pages 27-55
  4. Methodische Zugänge zur Musikwirtschaftsforschung

    1. Front Matter

      Pages 95-95
    2. Musikwirtschaftsforschung und das Internet

      • Christian Handke
      Pages 117-136
    3. Die Ökonomie der musikalischen Praxis

      • Michael Huber
      Pages 137-157

About this book

Die Musikwirtschaftsforschung versteht sich als Inter-Disziplin an der Schnittstelle wirtschaftlicher, künstlerischer, insbesondere musikalischer, kultureller, sozialer, rechtlicher, technologischer aber auch darüber hinausgehender Bedingungen und Entwicklungen, die mit der Entstehung, Verbreitung und Rezeption des Kulturgutes Musik im Zusammenhang stehen. Der Sammelband präsentiert Beiträge mit unterschiedlichen fachdisziplinären und methodischen Zugängen. Damit wird die im Entstehen begriffene wissenschaftliche Disziplin Musikwirtschaftsforschung abgegrenzt und methodisch gefasst. Gleichzeitig führt der Band grundlegend in das Themenfeld ein.

Der Inhalt

Grundlagen der Musikwirtschaftsforschung - Methodische Zugänge zur Musikwirtschaftsforschung

Die Zielgruppen

Studierende, Lehrende und WissenschaftlerInnen der Kultur- Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Die HerausgeberInnen

Dr. Peter Tschmuck ist Universitätsprofessor für Kulturbetriebslehre mit dem Forschungsschwerpunkt Musikwirtschaftsforschung an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Dr. Beate Flath ist Juniorprofessorin für Eventmanagement mit den Schwerpunkten Populäre Musik, Medien und Sport an der Universität Paderborn.

Dr. Martin Lücke ist Professor für Musikmanagement und dem Forschungsschwerpunkt Musikwirtschaftsforschung an der Hochschule Macromedia, Campus Berlin.

Keywords

  • Musikwirtschaftsforschung
  • Methodische Perspektiven auf die Musikwirtschaft
  • Kulturwissenschaft
  • Kulturgut Musik als Wirtschaftsfaktor
  • Kulturmanagement

Editors and Affiliations

  • Institut für Kulturmanagement, Universität für Musik und darstellende K, Wien, Austria

    Peter Tschmuck

  • Institut für Kunst, Universität Paderborn, Paderborn, Germany

    Beate Flath

  • M33 Höfe, Hochschule Macromedia, Berlin, Germany

    Martin Lücke

About the editors

Dr. Peter Tschmuck ist Professor für Kulturbetriebslehre mit dem Forschungsschwerpunkt Musikwirtschaftsforschung an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Dr. Beate Flath ist Juniorprofessorin für Eventmanagement mit den Schwerpunkten Populäre Musik, Medien und Sport an der Universität Paderborn.

Dr. Martin Lücke ist Professor für Musikmanagement mit dem Forschungsschwerpunkt Musikwirtschaftsforschung an der Hochschule Macromedia, Campus Berlin.

Bibliographic Information

  • Book Title: Musikwirtschaftsforschung

  • Book Subtitle: Die Grundlagen einer neuen Disziplin

  • Editors: Peter Tschmuck, Beate Flath, Martin Lücke

  • Series Title: Musikwirtschafts- und Musikkulturforschung

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-19399-7

  • Publisher: Springer VS Wiesbaden

  • eBook Packages: Social Science and Law (German Language)

  • Copyright Information: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

  • Softcover ISBN: 978-3-658-19398-0

  • eBook ISBN: 978-3-658-19399-7

  • Series ISSN: 2569-1430

  • Series E-ISSN: 2569-1422

  • Edition Number: 1

  • Number of Pages: XIV, 175

  • Number of Illustrations: 4 b/w illustrations

  • Topics: Cultural Resource Management, Media Planning, Music

Buying options

eBook
USD 29.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-19399-7
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD 37.99
Price excludes VAT (USA)