Der Euro

Grundlagen, Krise, Aussichten

  • Joseph Huber

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Joseph Huber
    Pages 1-8
  3. Joseph Huber
    Pages 9-25
  4. Joseph Huber
    Pages 27-42
  5. Back Matter
    Pages 43-47

About this book

Introduction

Joseph Huber analysiert die Euro-Problematik unter geld- und finanzwirtschaftlichen ebenso wie politisch-institutionellen und kulturellen Aspekten. Er geht dabei dem Paradoxon auf den Grund, dass der Euro Katalysator für Stabilitätspolitik und eine 'immer engere Union' unter den Mitgliedstaaten hätte werden sollen, stattdessen aber von schlechten alten Gewohnheiten gekapert wurde und die südlichen und nördlichen Euroländer in einer neonationalistischen Konfrontation entzweit hat. Die Währungsunion steht heute am Scheideweg zwischen einem Niedergang in einer fortgesetzten Schulden- und Haftungsunion oder einem Neustart des Euro, der die Nichtbeistandsregel (No Bailout) wieder in ihr Recht setzt, die nationale Verantwortung für nationale Schulden durchsetzt und das Eurosystem in wichtigen Punkten reformiert.

Der Inhalt 
  • Die ambivalenten Grundlagen des Euro
  • Die Eurokrise ist eine Banken- und Staatsschuldenkrise, die zur Währungskrise s
tilisiert wurde
  • Krisenmanagement der Regierungen und der EZB und Ergebnisse dieser Interventionen
  • Die unaufgelöste Krise – der Euro am Scheideweg 
  • Die Zielgruppen 
    • Lehrende und Studierende der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre sowie der Staats-  und Politikwissenschaft, Soziologie und Politischen Erwachsenenbildung 
    • Analysten, Publizisten, Politikbereiter und Entscheider in Medien, Verbänden, Parteien, Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen 
    Der Autor
    Joseph Huber ist Emeritus des Lehrstuhls für Wirtschaftssoziologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

    Keywords

    Euro Euro-Krise Grundlagen Aussichten Europäische Währungsunion Europäische Zentralbank (EZB) Geldsystem Geldpolitik

    Authors and affiliations

    • Joseph Huber
      • 1
    1. 1.Martin-Luther-UniversitätHalle an der SaaleGermany

    Bibliographic information

    • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-19319-5
    • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018
    • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
    • eBook Packages Business and Economics (German Language)
    • Print ISBN 978-3-658-19318-8
    • Online ISBN 978-3-658-19319-5
    • Series Print ISSN 2197-6708
    • Series Online ISSN 2197-6716
    • About this book