Wie denkst du Politik

Zur Entwicklung eines didaktischen Politikbegriffs

  • Andreas Kegel

Part of the Bürgerbewusstsein book series (BÜUPOBI)

About this book

Introduction

Andreas Kegel entwickelt einen didaktischen Politikbegriff. Originär an diesem Begriff ist, dass konkrete Politikvorstellungen von Schülerinnen und Schülern mit fachwissenschaftlichen Politikvorstellungen verknüpft werden. Politik ist dadurch nicht mehr allein der Transformationsprozess von Partikularinteressen zu allgemeingültigen Entscheidungen. Vielmehr erweitert sich Politik um das regelungsbedürftige Verhältnis zwischen Individuum und Gesellschaft und konkretisiert sich durch die Konzepte ‚Mitbestimmung’, ‚Meinungsvielfalt’, ‚soziale Gerechtigkeit’ und ‚alltägliches Zusammenleben’. 

Der Inhalt
• Subjektbezogener Politikbegriff
• Didaktischer Politikbegriff
• Politikverständnis von Schülerinnen und Schülern
• Demokratietheorie
• Bürgerbewusstsein
• Basiskonzepte

Die Zielgruppen
• Dozierende und Studierende der Politikwissenschaft, insbesondere mit den Schwerpunkten Politische Theorie und Lehramt
• Praktikerinnen und Praktiker in politischer Theorie und politischer Bildung

Der Autor
Andreas Kegel ist Studienrat am Kurt-Körber-Gymnasium in Hamburg.

Keywords

Subjektorientierter Politikbegriff Demokratieorientierter Politikbegriff Didaktische Rekonstruktion Subjektorientierte Politikdidaktik Politikverständnis von Schülerinnen und Schülern

Authors and affiliations

  • Andreas Kegel
    • 1
  1. 1. BSB Hamburg, Kurt-Körber-Gymnasium HamburgGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-18834-4
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-18833-7
  • Online ISBN 978-3-658-18834-4
  • About this book