Advertisement

Zinkgruppe: Elemente der zweiten Nebengruppe

Eine Reise durch das Periodensystem

  • Hermann Sicius

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Hermann Sicius
    Pages 1-2
  3. Hermann Sicius
    Pages 3-3
  4. Hermann Sicius
    Pages 5-5
  5. Hermann Sicius
    Pages 7-7
  6. Hermann Sicius
    Pages 9-46
  7. Back Matter
    Pages 47-54

About this book

Introduction

Hermann Sicius stellt ausführlich die Elemente der zweiten Nebengruppe vor (Zink, Cadmium, Quecksilber, Copernicium), deren physikalische und chemische Eigenschaften relativ ähnlich sind. Auswirkungen der Lanthanoidenkontraktion erkennt man hier kaum noch. Cadmium steht in seinen Eigenschaften etwa zwischen dem Zink und dem Quecksilber. Zink und Cadmium haben negative Normalpotentiale, wogegen Quecksilber ein Halbedelmetall ist. Die Elemente dieser Gruppe geben meist ein oder zwei äußere Valenzelektronen ab, um eine stabile Elektronenkonfiguration zu erreichen. Für das höchste Element dieser Nebengruppe, das Copernicium, konnten bisher kaum chemische Untersuchungen durchgeführt werden. Es ist zu erwarten, dass es sich chemisch ähnlich wie Quecksilber verhält. Zink als Element kennt man seit dem 17. Jahrhundert, Cadmium seit 1817, wogegen Quecksilber schon in der Antike bekannt war. Die erstmalige Darstellung von Atomen des Coperniciums gelang 1996.

Der
Inhalt
  • Vorkommen, Herstellung, Eigenschaften der Elemente der zweiten Nebengruppe
  • Ausführliche Charakterisierung der einzelnen Elemente
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Chemie und Physik
  • Interessierte Laien, Lehrer oder auch Rohstoffhändler
Der Autor
Dr. Hermann Sicius schloss sein Chemiestudium 1989 mit der Promotion ab und arbeitet seitdem für große Unternehmen der chemischen Industrie. Er reiste weltweit, lebte drei Jahre in den Vereinigten Staaten von Amerika, spricht zehn Sprachen und ist zudem als Autor und Übersetzer tätig.

Keywords

Zink Cadmium Quecksilber Copernicium Halbedelmetall gasförmiges Edelmetall

Authors and affiliations

  • Hermann Sicius
    • 1
  1. 1.DormagenGermany

Bibliographic information