Advertisement

Wohnungen für Flüchtlinge

Aktuelle sozial- und integrationspolitische Herausforderungen in Deutschland

  • Eberhard von Einem

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Eberhard von Einem
    Pages 1-3
  3. Eberhard von Einem
    Pages 5-9
  4. Eberhard von Einem
    Pages 11-15
  5. Eberhard von Einem
    Pages 17-23
  6. Eberhard von Einem
    Pages 25-29
  7. Back Matter
    Pages 39-42

About this book

Introduction

Eberhard von Einem geht in diesem essential der Frage nach, wie es Politik und Zivilgesellschaft schaffen können, alle Flüchtlinge, die sich nach Deutschland retten konnten, nicht nur in Notunterkünften, sondern in bezahlbaren Wohnungen des ‚normalen‘ Wohnungsmarktes unterzubringen. Er zeigt Möglichkeiten und Hindernisse auf, vor denen Bund, Länder und – vor allem – die Kommunen stehen, um anerkannten und geduldeten Flüchtlingen eine dauerhafte Bleibe zu bieten, sei es in den Städten oder auf dem Land. Das essential liefert auch Hinweise, wo der Wohnungsmarkt noch Reserven bietet, denn ohne feste Wohnungen kann die gesellschaftliche Integration nicht beginnen, geschweige denn gelingen.

Der Inhalt
  • Die Flüchtlingswelle – eine Überforderung der reichen Bundesrepublik?
  • Engpässe des Wohnungsmarktes, was ist zu tun?
  • Wo gibt es noch freie Wohnungen?
  • Chancen der Integration im Zusammenwirken von Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft
Die Zielgruppen
  • Studierende und Lehrende der Soziologie, Politik-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaft sowie der Architektur
  • Praktikerinnen und Praktiker in Politik und Verwaltung, Mieterinitiativen, Flüchtlingshelferinnen und -helfer und Zivilgesellschaft
Der Autor
Prof. Dr. Eberhard von Einem ist derzeit Gastwissenschaftler für Stadt- und Regionalökonomie am Center for Metropolitan Studies der Technischen Universität Berlin.​

Keywords

Wohnungspolitik Flüchtlingspolitik Integration Migration Sozialpolitik

Authors and affiliations

  • Eberhard von Einem
    • 1
  1. 1.TU-BerlinBerlinGermany

Bibliographic information