Interaktive Wertschöpfung kompakt

Open Innovation, Individualisierung und neue Formen der Arbeitsteilung

  • Frank Piller
  • Kathrin Möslein
  • Christoph Ihl
  • Ralf Reichwald

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Frank Piller, Kathrin Möslein, Christoph Ihl, Ralf Reichwald
    Pages 1-6
  3. Frank Piller, Kathrin Möslein, Christoph Ihl, Ralf Reichwald
    Pages 7-19
  4. Frank Piller, Kathrin Möslein, Christoph Ihl, Ralf Reichwald
    Pages 21-48
  5. Frank Piller, Kathrin Möslein, Christoph Ihl, Ralf Reichwald
    Pages 49-84
  6. Frank Piller, Kathrin Möslein, Christoph Ihl, Ralf Reichwald
    Pages 85-108
  7. Frank Piller, Kathrin Möslein, Christoph Ihl, Ralf Reichwald
    Pages 109-112
  8. Back Matter
    Pages 113-125

About this book

Introduction

Dieses Lehrbuch vermittelt in komprimierter Form die wesentlichen Inhalte des Standardwerkes“ Interaktive Wertschöpfung“ von Ralf Reichwald und Frank Piller. Unternehmerische Wertschöpfung findet heute zunehmend nicht mehr sequentiell im Sinne einer klassischen Wertschöpfungskette statt, sondern interaktiv und iterativ zwischen einem fokalen Unternehmen und externen Mitwirkenden. Vor allem Kunden und Nutzer werden selbst aktiv (Co-Creation). Dies gilt für die Forschung und Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen (Open Innovation) genauso wie für operative Wertschöpfungsprozesse (Mass Customization). Die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Externen wird dabei in vielen Fällen anders organisiert. Statt Aufgaben zu verteilen bzw. anzuweisen, reagieren die Beitragenden auf einen offenen Aufruf zur Mitwirkung und selektieren selbst, wann und wie sie sich beteiligen (Crowdsourcing). Die erweiterte Co-Autorenschaft mit Frank Piller, Kathrin Möslein, Christoph Ihl und Ralf Reichwald bildet für die Weiterentwicklung dieses Buches eine neue konzeptionelle Basis. 


Der Inhalt

• Die aktive Rolle von Kunden in der Interaktiven Wertschöpfung (IWS)

• Organisation der arbeitsteiligen Wertschöpfung: Der Weg zur IWS 

• Neue Formen der Arbeitsteilung zwischen Anbietern, Kunden und Nutzern

• IWS in der Innovation: Open Innovation

• IWS in Produktion und Vertrieb: Mass Customization

• Die Zukunft der interaktiven Wertschöpfung. 


Die Autoren

Prof. Dr. Frank Piller ist Inhaber des Lehrstuhls für Technologie- und Innovationsmanagement an der RWTH Aachen.
Prof. Dr. Kathrin Möslein ist Inhaberin des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg..
Prof. Dr. Christoph Ihl leitet das Institut für Entrepreneurship an der TU Hamburg.
Prof. Dr. Prof. h. c. Dr. h. c. Ralf Reichwald war Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre - Information, Organisation und Management (IOM) - an der TU München.


Keywords

Innovation Innovationsmanagement Organisation Produktindividualisierung Mass Customization Netzwerkmanagement Open Innovation Wertschöpfung

Authors and affiliations

  • Frank Piller
    • 1
  • Kathrin Möslein
    • 2
  • Christoph Ihl
    • 3
  • Ralf Reichwald
    • 4
  1. 1.RWTH Aachen UniversityGermany
  2. 2.Universität Erlangen-NürnbergGermany
  3. 3.Technische Universität Hamburg-HarburgGermany
  4. 4.Technische Universität MünchenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-17514-6
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-17513-9
  • Online ISBN 978-3-658-17514-6
  • About this book