Advertisement

Kritisch-rationale Sozialforschung

Eine Einführung

  • Tilman Thaler

Part of the Soziale Arbeit in Theorie und Wissenschaft book series (TWSA)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VI
  2. Kritisch-rationale Erkenntnistheorie

    1. Front Matter
      Pages 9-9
    2. Tilman Thaler
      Pages 35-48
    3. Tilman Thaler
      Pages 49-63
  3. Probleme und Fragen der Methodenanwendung

  4. Deduktive Verfahren Verfahren

    1. Front Matter
      Pages 127-127
    2. Tilman Thaler
      Pages 129-163
  5. Back Matter
    Pages 191-210

About this book

Introduction

Dieses Buch ermöglicht für Studierende einen Einstieg in die empirische Forschung
nach den methodologischen Regeln im Sinne des Kritischen Rationalismus. 
Die von Karl Raimund Popper (1902-1994) ausgearbeitete Erkenntnistheorie und weitere 
Beiträge von ihm zu philosophischen Problemen werden behandelt - dabei wird vereinfacht und zugespitzt, 
um eine kompakte Form zu erreichen. Die Schwerpunkte liegen auf Bezügen zur Sozialforschung sowie auf
 solchen Aspekten, die relevant erscheinen im Hinblick auf Probleme der Pädagogik, Erziehungs- und 
Bildungswissenschaften.

Der Inhalt
Kritisch-rationale Erkenntnistheorie.- Probleme und Fragen der Methodenanwendung.- Deduktive Verfahren 
empirischer Sozialforschung

Die Zielgruppen
Studierende und Lehrende der Sozialen Arbeit, der Sozialpädagogik,Erziehungs- und Bildungswissenschaften 
sowie der Philosophie

Der Autor
Dr. Tilman Thaler ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Sozialpädagogik und Gesundheitspädagogik
 an der KU Eichstätt-Ingolstadt.

Keywords

Karl Popper Kritischer Rationalismus Empirismus Immanente und transzendente Kritik Empirische Sozialforschung

Authors and affiliations

  • Tilman Thaler
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für SozialpädagogikKatholische Universität Eichstätt EichstättGermany

Bibliographic information