Licht führt!?

Konzeption und Evaluation von Fahrmanöverunterstützung durch lichtbasierte Fahrerassistenzsysteme

  • Anna Zoé Krahnstöver

Part of the AutoUni – Schriftenreihe book series (AUS, volume 98)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXV
  2. Anna Zoé Krahnstöver
    Pages 1-2
  3. Anna Zoé Krahnstöver
    Pages 3-34
  4. Anna Zoé Krahnstöver
    Pages 35-37
  5. Anna Zoé Krahnstöver
    Pages 95-124
  6. Anna Zoé Krahnstöver
    Pages 125-131
  7. Anna Zoé Krahnstöver
    Pages 133-138
  8. Back Matter
    Pages 139-176

About this book

Introduction

Anna Zoé Krahnstöver entwickelt und evaluiert verschiedene aktive Lichtfunktionen, um die Potentiale und Einschränkungen lichtbasierter Fahrerassistenzsysteme aufzuzeigen. Sie verfolgt zwei Ziele: Das Verhalten anderer Verkehrsteilnehmer durch Lichtfunktionen transparenter zu gestalten sowie dem Fahrer die Situationsbewertung und die damit einhergehende Fahrverhaltensanpassung durch Lichtfunktionen zu erleichtern. Die Autorin verdeutlicht anhand ihrer Erkenntnisse aus fünf Studien, dass dynamische, richtungsweisende Symbole den Fahrer bei der Geschwindigkeitswahl sowie in Einfädelmanövern unterstützen. Dabei arbeitet die Autorin heraus, dass die Symbole in einem konstanten Abstand vor dem Fahrzeug auf die Fahrbahn projiziert und als eine direkte Handlungsaufforderung konzipiert werden sollten.

Der Inhalt 
  • Wirkung von Dynamiken und Symbolen in der Lichtverteilung
  • Kooperative Einsatzmöglichkeiten der Lichtfunktionen<
  • Untersuchung einer konkreten Kundenfunktion in der Simulator- und Realfahrt
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Fachgebiete Psychologie, Ingenieurwesen, Verkehrspsychologie
  • Praktikerinnen und Praktiker in Verkehrspsychologie und Automobilindustrie
Die Autorin 
Anna Zoé Krahnstöver studierte Wirtschaftspsychologie an der Leuphana Universität Lüneburg und Human Factors an der TU Berlin. Ihre Dissertation entstand in Kooperation mit der TU Braunschweig sowie im Aufgabenfeld des Fahrerarbeitsplatzes in der Forschung und Entwicklung eines großen Automobilkonzerns, bei dem sie weiter tätig ist.

Keywords

Verkehrspsychologie Lichtfunktion Hochauflösende Lichtverteilung Realfahrt Simulatorstudie

Authors and affiliations

  • Anna Zoé Krahnstöver
    • 1
  1. 1.AutoUni WolfsburgGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-17161-2
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017
  • Publisher Name Springer, Wiesbaden
  • eBook Packages Psychology (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-17160-5
  • Online ISBN 978-3-658-17161-2
  • About this book