Advertisement

Mut zur Veränderung

Strategien der Annäherung an den Anderen

  • Christina Schlegl

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Christina Schlegl
    Pages 9-44
  3. Christina Schlegl
    Pages 75-102
  4. Christina Schlegl
    Pages 103-163
  5. Christina Schlegl
    Pages 165-193
  6. Back Matter
    Pages 195-214

About this book

Introduction

Christina Schlegl verdeutlicht in diesem Buch anhand von detaillierten Fallbeschreibungen deutscher Studenten sowohl die Phasen des interkulturellen Lernprozesses als auch die Entwicklung der persönlichen Identität. Gleichfalls an authentischen Beispielen stellt sie die Mechanismen des Fremdverstehens in ihren Facetten dar. Die Autorin zeigt schließlich auf, wie aus den kritischen Erlebnissen einer deutschen Studentengruppe in Kairo, Ägypten, persönliche Handlungsstrategien entstehen können. 
Der Inhalt
  • Warum die Annäherung an den Anderen sinnvoll ist
  • Rollenspiele: Das Geschlechterverhältnis in deutsch-ägyptischen Begegnungen
  • Selbstentdeckungen: Die Aufnahme neuer Identitätsaspekte
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Interkulturellen Pädagogik, der Erziehungswissenschaften, der Soziologie sowie der Philosophie
  • Erziehungswissenschaftler, Lehrende, Interkulturelle Trainer, an (inter-)kulturellen Fragestellungen interessierte Berufstätige (z.B. Expats)
Die Autorin
Christina Schlegl ist Produktmanagerin in einem Schulbuchverlag. Außerdem ist sie als Lehrbeauftragte für Qualitative Sozialforschung und Interkulturelle Kommunikation tätig. Arbeitsaufenthalte haben sie in die Türkei, nach Ägypten und nach Jordanien geführt.


Keywords

Interkulturelle Pädagogik Interkulturelles Lernen Selbstreflexion Interkulturelle Kommunikation Identitätsbildung Postmoderne Fremdverstehen

Authors and affiliations

  • Christina Schlegl
    • 1
  1. 1.BraunschweigGermany

Bibliographic information