Arbeitsmarktchancen von Migranten in Europa

Analysen zur Bedeutung von Bildungsherkunft und Bildungssystemen

  • Andreas Herwig

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VI
  2. Andreas Herwig
    Pages 7-15
  3. Andreas Herwig
    Pages 75-91
  4. Andreas Herwig
    Pages 93-102
  5. Andreas Herwig
    Pages 103-127
  6. Andreas Herwig
    Pages 129-138
  7. Andreas Herwig
    Pages 235-253
  8. Back Matter
    Pages 255-348

About this book

Introduction

Andreas Herwig analysiert auf Basis der Europäischen Arbeitskräfteerhebung (EU-LFS) die Arbeitsmarktchancen von Einwanderern in 18 westeuropäischen Ländern. Er untersucht, ob eher die Herkunft der Personen oder die Herkunft ihrer Bildung relevant für eine erfolgreiche Arbeitsmarktintegration ist und geht der Frage nach, inwieweit landes- und gruppenspezifische Bildungsverwertungschancen durch die Stratifizierung und Berufsfachlichkeit der Bildungssysteme der Aufnahmeländer geprägt werden. Die Ergebnisse liefern Erklärungen für ethnische Ungleichheit auf dem Arbeitsmarkt und bieten einen Beitrag zur Diskussion um den Einfluss institutioneller Rahmenbedingungen auf Arbeitsmarktchancen.

Der Inhalt
• Theoretische Erklärungen ethnischer Ungleichheit auf dem Arbeitsmarkt
• Migranten in Europa
• Deskriptive Befunde zu Migranten und ihrer strukturellen Integration im EU-LFS
• Analysen zu ethnischer Ungleichheit und dem Effek
t des Bildungssystems

Die Zielgruppen
• Dozierende und Studierende der Soziologie, Politikwissenschaft
• Praktikerinnen und Praktiker aus Bildungswesen, Politik, Arbeitsvermittlung, Integrationshilfe

Der Autor
Andreas Herwig ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialwissenschaften der TU Braunschweig.

Keywords

Soziale Ungleichheit Integration Bildungsherkunft Stratifizierung Internationaler Vergleich Mehrebenenanalyse

Authors and affiliations

  • Andreas Herwig
    • 1
  1. 1.Institut für SozialwissenschaftenTU BraunschweigBraunschweigGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-17117-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-17116-2
  • Online ISBN 978-3-658-17117-9
  • About this book