Distinktion als Lebensform

Eine qualitative Untersuchung ausgewählter Werke von Erasmus sowie Adolph v. Knigge

  • Denise Dazert

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Thematische Einführung: Die feinen Unterschiede der „Feinen“ unterschiedlicher Epochen

    1. Front Matter
      Pages 17-25
    2. Denise Dazert
      Pages 27-37
  3. Theoretischer Teil – Distinktion als Ausdruck sozialer Ungleichheit

    1. Front Matter
      Pages 39-39
    2. Denise Dazert
      Pages 47-63
  4. Analytischer Teil

  5. Back Matter
    Pages 359-372

About this book

Introduction

Denise Dazert befasst sich mit Distinktion und dem unweigerlich daraus resultierenden, immerwährenden gesellschaftlichen Phänomen sozialer Ungleichheit. Im Fokus des Buches steht die – bewusste, aber auch unbewusste – Weitergabe distinktiver Vorstellungen und damit einhergehend der Erwerb eines klassenspezifischen Habitus, welcher an berühmten pädagogischen Werken von Erasmus von Rotterdam und Adolph Freiherr (von) Knigge analysiert wird. Es kann – unter Bezugnahme der Theoriefolie Pierre Bourdieus – mittels hermeneutischer Textinterpretation aufgezeigt werden, dass distinktive Strukturen unweigerlich vom Autor (als Repräsentant der „Elite“ der Gesellschaft) an die Leserschaft weitergegeben werden. 
Der Inhalt
  • Pierre Bourdieu – Distinktion – Feine Nuancen, große Wirkung
  • Textinterpretationen von Distinktionsvorstellungen
  • Erasmus von Rotterdam und seine Werke „Colloquia Familiaria“ sowie „Die Erziehung eines christlichen Fürsten“
  • Adolph Freiherr (von) Knigge und sein Werk „Über den Umgang mit Menschen“
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Erziehungs- und Sozialwissenschaften
  • Soziologen, Pädagogen 
Die Autorin
Dr. phil. Denise Dazert ist staatl. anerkannte Erzieherin, Diplom-Pädagogin, Dozentin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut Pädagogik der Universität Koblenz, Campus Koblenz.

Keywords

Soziale Ungleichheit Distinktion Hermeneutische Textanalyse Pierre Bourdieu Erasmus von Rotterdam Adolph Freiherr (von) Knigge

Authors and affiliations

  • Denise Dazert
    • 1
  1. 1.Fachbereich 1Universität Koblenz Fachbereich 1KoblenzGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-17025-7
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-17024-0
  • Online ISBN 978-3-658-17025-7
  • About this book