Skip to main content
  • Book
  • © 2017

Cognitive Biases beim Umgang mit Daten im Biologieunterricht

Authors:

(view affiliations)
  • Studie aus dem Bereich der naturwissenschaftlichen Bildung

  • Includes supplementary material: sn.pub/extras

Part of the book series: BestMasters (BEST)

Buying options

eBook
USD 44.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-17009-7
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD 59.99
Price excludes VAT (USA)

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Table of contents (8 chapters)

  1. Front Matter

    Pages I-XI
  2. Einleitung

    • Sabine Knöner
    Pages 13-13
  3. Relevanz des Themas für die Schule

    • Sabine Knöner
    Pages 15-18
  4. Forschungsfragen und Ziel der Arbeit

    • Sabine Knöner
    Pages 19-20
  5. Untersuchungsmethode

    • Sabine Knöner
    Pages 49-56
  6. Ergebnisse

    • Sabine Knöner
    Pages 57-63
  7. Diskussion

    • Sabine Knöner
    Pages 65-71
  8. Fazit und Ausblick

    • Sabine Knöner
    Pages 73-74
  9. Back Matter

    Pages 75-79

About this book

Sabine Knöner untersucht systematische Verzerrungen, die im Zusammenhang mit der Tendenz von Studierenden,  Schülerinnen und Schülern stehen, bestehende Vorstellungen auch mithilfe widerlegender Daten zu bestätigen. Dafür werden kognitionspsychologische Erklärungsansätze aus dem Forschungsfeld zu intuitiven Entscheidungs- und Urteilsprozessen im menschlichen Informationsverarbeitungsprozess herangezogen. Ziel ihrer Arbeit ist es, diese vertiefenden sowie differenzierteren Erklärungsansätze der Kognitionspsychologie theoriebasiert auf die Defizite beim Umgang mit Daten zu übertragen. Die Ergebnisse aus der Aufgabenerprobung werden mit Blick auf die Untersuchungsmethode und die Inhaltsvalidität der Aufgaben diskutiert.

Der Inhalt
  • Relevanz des Themas für die Schule
  • Theoretische Grundlagen der Informationsverarbeitung
  • Zusammenhang zwischen auftretenden Cognitive Biases und der Datenart
  • Qualitative Inhaltsanalyse
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Naturwissenschaftsdidaktik und der kognitiven Psychologie
  • (Angehende) Lehrkräfte
Der Autor
Nach erfolgreichem Abschluss ihres Masterstudiums promoviert Sabine Knöner zur Zeit an der Humboldt-Universität zu Berlin im Bereich Fachdidaktik Biologie.

Keywords

  • Konzeptionelle Veränderungstheorie
  • Konstruktivismus
  • Informationsverarbeitung
  • Qualitative Inhaltsanalysen
  • Kognitionspsychologie

Authors and Affiliations

  • Berlin, Germany

    Sabine Knöner

About the author

Nach erfolgreichem Abschluss ihres Masterstudiums promoviert Sabine Knöner zur Zeit an der Humboldt-Universität zu Berlin im Bereich Fachdidaktik Biologie.

Bibliographic Information

  • Book Title: Cognitive Biases beim Umgang mit Daten im Biologieunterricht

  • Authors: Sabine Knöner

  • Series Title: BestMasters

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-17009-7

  • Publisher: Springer Spektrum Wiesbaden

  • eBook Packages: Social Science and Law (German Language)

  • Copyright Information: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

  • License: CC BY

  • Softcover ISBN: 978-3-658-17008-0

  • eBook ISBN: 978-3-658-17009-7

  • Series ISSN: 2625-3577

  • Series E-ISSN: 2625-3615

  • Edition Number: 1

  • Number of Pages: XI, 67

  • Number of Illustrations: 9 b/w illustrations

  • Topics: Science Education, Educational Psychology, Teaching and Teacher Education

Buying options

eBook
USD 44.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-17009-7
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD 59.99
Price excludes VAT (USA)