Skip to main content
  • Book
  • © 2018

Entscheidungsfindung im Krankenhausmanagement

Zwischen gesellschaftlichem Anspruch, ökonomischen Kalkülen und professionellen Rationalitäten

  • Krankenhäuser unter Druck

  • Zu den vielseitigen Ansprüchen und Hindernissen des Managements

  • Wie kann das Management die Spannungen von innen und außen lösen?

  • Includes supplementary material: sn.pub/extras

Part of the book series: Gesundheit. Politik - Gesellschaft - Wirtschaft (GEPOGEWI)

Buying options

eBook USD 34.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-17001-1
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book USD 59.99
Price excludes VAT (USA)

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Table of contents (6 chapters)

  1. Front Matter

    Pages I-XI
  2. Problemaufriss: Das Krankenhaus unter Druck

    • Werner Vogd, Martin Feißt, Kaspar Molzberger, Anne Ostermann, Juliane Slotta
    Pages 1-23
  3. Die Studie: Management in 15 Krankenhäusern

    • Werner Vogd, Martin Feißt, Kaspar Molzberger, Anne Ostermann, Juliane Slotta
    Pages 25-31
  4. Methodologie: Arrangements des Managements verstehen lernen

    • Werner Vogd, Martin Feißt, Kaspar Molzberger, Anne Ostermann, Juliane Slotta
    Pages 33-57
  5. Berufsgruppen

    • Werner Vogd, Martin Feißt, Kaspar Molzberger, Anne Ostermann, Juliane Slotta
    Pages 59-217
  6. Arrangements: Außen- und Innenspannungen ins Verhältnis setzen

    • Werner Vogd, Martin Feißt, Kaspar Molzberger, Anne Ostermann, Juliane Slotta
    Pages 219-445
  7. Diskussion: Verantwortung für soziale Systeme

    • Werner Vogd, Martin Feißt, Kaspar Molzberger, Anne Ostermann, Juliane Slotta
    Pages 447-489
  8. Back Matter

    Pages 491-504

About this book

Diese umfassende empirische Studie gibt grundlegende Einsichten in die Praxis des Krankenhausmanagements im Kontext der Ökonomisierung des Gesundheitswesens und leistet gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zur Soziologie des Managements sowie der rekonstruktiven Management- bzw. Organisationsforschung. Konkret wird aufgezeigt, mittels welcher Praxen und Arrangements die prekäre Lage der Krankenhäuser zwischen Selbsterhalt und öffentlicher Daseinsvorsorge im Management bearbeitet wird und wie die unterschiedlichen professionellen Werthorizonte der Ärzte, der Pflege und der kaufmännischen Geschäftsführung in ein produktives Verhältnis gesetzt werden können. Dabei wird sowohl den einzelnen Professionen als auch der konkreten Zusammenarbeit im Management Rechnung getragen.

Mit seinem Erscheinen in der Reihe „Gesundheit. Politik – Gesellschaft – Wirtschaft“ (hrsg. von E.-W. Luthe und J. N. Weatherly) steht das Buch für die wachsende Erkenntnis, Gesundheitspolitik als interdisziplinäre Aufgabe zu betrachten.

Der Inhalt

·        Problemaufriss: Das Krankenhaus unter Druck

·        Die Studie: Management in 15 Krankenhäusern

·        Methodologie: Arrangements des Managements verstehen lernen

·        Berufsgruppen

·        Arrangements: Außen- und Innenspannungen ins Verhältnis setzen

·        Diskussion: Verantwortung für soziale Systeme


Die Autorinnen und Autoren

Dr. Werner Vogd ist Professor für Soziologie an der Universität Witten/Herdecke.

Martin Feißt, Kaspar Molzberger, Anne Ostermann und Juliane Slotta sind dort Wissenschaftliche Projektmitarbeiter.

Keywords

  • Organisationsrationalität
  • Organisationsverantwortung:
  • Krankenhausleitung
  • Pflegedienstleitung
  • New Public Management

Authors and Affiliations

  • Fakultät f.d. Studium Fundamentale, Universität Witten/Herdecke, Witten, Germany

    Werner Vogd

  • Universität Witten/Herdecke, Witten, Germany

    Martin Feißt

  • Universität Witten/Herdecke, Berlin, Germany

    Kaspar Molzberger

  • Lehrstuhl für Soziologie, Universität Witten/Herdecke, Hannover, Germany

    Anne Ostermann

  • Lehrstuhl für Soziologie, Universität Witten/Herdecke, Berlin, Germany

    Juliane Slotta

About the authors

Dr. Werner Vogd ist Professor für Soziologie am Lehrstuhl für Soziologie der Universität Witten/Herdecke.
Martin Feißt, Kaspar Molzberger, Anne Ostermann und Juliane Slotta sind dort Wissenschaftliche Projektmitarbeiter.

Bibliographic Information

Buying options

eBook USD 34.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-17001-1
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book USD 59.99
Price excludes VAT (USA)