Verwirklichungschancen von Berliner Stadtteilmüttern

Konjunktive Erfahrungen im Spannungsfeld von Aktivierung und Nicht-/Anerkennung

  • Liv-Berit Koch

About this book

Introduction

In der Tradition einer rekonstruktiven Methodologie untersucht Liv-Berit Koch die Frage, welche Chancen migrantische Frauen im Rahmen ihrer Teilnahme am Stadtteilmütter-Projekt in Berlin verwirklichen. Als Kernthema der in Einzelinterviews und einer Gruppendiskussion befragten Frauen arbeitet die Autorin den Wunsch heraus, Zugänge zu Ressourcen des sozialen und gesellschaftlichen Lebens zu erweitern – und zwar primär für die Familie, für die Gesellschaft oder für sich selbst. Zum Zeitpunkt des Projektausstiegs orientieren sich die Stadtteilmütter jedoch primär am Zugang zum regulären Arbeitsmarkt, welcher in Diskrepanz zu den institutionalisierten resp. organisatorischen Ablaufmustern des Projekts steht, aus denen reguläre und dauerhafte Beschäftigungsverhältnisse ausgeschlossen sind. Damit werden Dilemmata hervorgerufen, deren Bearbeitung nicht von den Stadtteilmüttern selbst geleistet werden kann, sondern grundlegender Veränderungen von gesellschaftlichen Anerkennungsstrukturen bedarf.
 
Der Inhalt
  • Weiterentwicklung eines rekonstruktiven Professionsverständnisses in der Sozialen Arbeit
  • Generierung gegenstandsbezogener Erkenntnisse zu den Verwirklichungschancen von Adressatinnen der Sozialen Arbeit
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende im Bereich der Sozialen Arbeit, Pädagogik, Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Sozialforschung
  • Praktiker und Praktikerinnen in Integrationslotsen-Projekten
Die Autorin
Dr. Liv-Berit Koch ist derzeit bei einem großen Wohlfahrtsverband in Berlin beschäftigt.

Keywords

Rekonstruktive Sozialforschung Adressatinnenforschung Dokumentarische Methode Professionalisierung der Sozialen Arbeit Integrationslotsinnen und -lotsen Beschäftigungsfördermaßnahmen

Authors and affiliations

  • Liv-Berit Koch
    • 1
  1. 1.Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg BerlinGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-16954-1
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-16953-4
  • Online ISBN 978-3-658-16954-1
  • About this book