Risikobeteiligung und Verantwortung als notwendige Machtkorrektive

Nachdenkliches zum Gesellschaftsrecht sowie zu Banken- und Umweltkrisen

  • Wolfgang Marotzke

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Wolfgang Marotzke
    Pages 1-4
  3. Wolfgang Marotzke
    Pages 5-12
  4. Wolfgang Marotzke
    Pages 67-69
  5. Back Matter
    Pages 71-96

About this book

Introduction

In diesem essential werden Asymmetrien von Herrschaft und Risikobeteiligung näher beleuchtet und bewertet. Der Autor Wolfgang Marotzke befasst sich mit grundlegenden gesellschaftsrechtlichen Fragen, mit den Ursachen von Banken- und Finanzmarktkrisen sowie mit der Eingehung von Umweltrisiken zulasten künftiger Generationen. Das Buch gibt eine Fülle von Denkanstößen zu Schlüsselfragen unserer Gesellschaft und erörtert die Möglichkeiten des Rechtssystems, steuernd einzugreifen.


Der Inhalt


Herrschaft und Risiko im Gesellschaftsrecht

Herrschaft, Risiko und Verantwortung in der Finanzwirtschaft

und beim Zugriff auf natürliche Lebensgrundlagen

Die Zielgruppen


Wirtschaftsjuristen, Ökonomen, Entscheidungsträgerinnen und -träger in Wirtschaft und Politik

Dozierende und Studierende der Ökonomie, Philosophie, Theologie und Rechtswissenschaften

Der Autor


Dr.  Wolfgang Marotzke ist Professor für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht, Freiwillige Gerichtsbarkeit und Insolvenzrecht an der Universität Tübingen.

Keywords

Weltethos Künftige Generationen Klimawandel Atomenergie Eigenkapital

Authors and affiliations

  • Wolfgang Marotzke
    • 1
  1. 1.Juristische FakultätEberhard Karls Universität TübingenTübingenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-16698-4
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-16697-7
  • Online ISBN 978-3-658-16698-4
  • Series Print ISSN 2197-6708
  • Series Online ISSN 2197-6716
  • About this book