Advertisement

Volkswirtschaftslehre

Grundlagen der Volkswirtschaftstheorie und Volkswirtschaftspolitik

  • Renate Neubäumer
  • Brigitte Hewel
  • Thomas Lenk

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Einführung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Brigitte Hewel, Renate Neubäumer
      Pages 3-13
    3. Brigitte Hewel, Renate Neubäumer
      Pages 15-19
    4. Brigitte Hewel, Renate Neubäumer
      Pages 21-37
  3. Mikroökonomie

    1. Front Matter
      Pages 39-40
    2. Thomas Lenk
      Pages 41-67
    3. Thomas Lenk
      Pages 69-102
    4. Thomas Lenk
      Pages 103-133
  4. Volkswirtschaftliches Rechnungswesen

    1. Front Matter
      Pages 157-157
    2. Brigitte Hewel, Renate Neubäumer
      Pages 159-171
    3. Brigitte Hewel, Renate Neubäumer
      Pages 173-207
    4. Brigitte Hewel, Renate Neubäumer
      Pages 209-215
  5. Makroökonomie

    1. Front Matter
      Pages 217-217
    2. Brigitte Hewel, Renate Neubäumer
      Pages 219-225
    3. Brigitte Hewel, Renate Neubäumer
      Pages 227-272
    4. Brigitte Hewel, Renate Neubäumer
      Pages 273-281
    5. Brigitte Hewel, Renate Neubäumer
      Pages 361-372
  6. Nationale Finanz- und Wirtschaftspolitik

    1. Front Matter
      Pages 373-373
    2. Thomas Lenk, Werner Sesselmeier
      Pages 375-399
    3. Thomas Lenk, Werner Sesselmeier
      Pages 401-421
    4. Thomas Lenk, Werner Sesselmeier
      Pages 423-464
    5. Thomas Lenk, Werner Sesselmeier
      Pages 465-482
    6. Thomas Lenk, Werner Sesselmeier
      Pages 483-495
    7. Thomas Lenk, Werner Sesselmeier
      Pages 497-498
  7. Geldtheorie und Geldpolitik

    1. Front Matter
      Pages 499-499
    2. Ansgar Belke, Ingo Bordon
      Pages 501-545
    3. Ansgar Belke, Ingo Bordon
      Pages 547-573
    4. Ansgar Belke, Ingo Bordon
      Pages 575-611
    5. Ansgar Belke, Ingo Bordon
      Pages 613-635
    6. Ansgar Belke, Ingo Bordon
      Pages 637-664
  8. Back Matter
    Pages 665-676

About this book

Introduction

Im Mittelpunkt dieses Lehrbuches steht das Verständnis grundlegender ökonomischer Zusammenhänge sowie die umfassende Beschäftigung mit den Inhalten des wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorstudiums. Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die Verbindung zwischen Allgemeiner Volkswirtschaftstheorie und Volkswirtschaftspolitik. Die gängigen Inhalte des wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorstudiums werden durch Einzelbeiträge von Experten aus den jeweiligen Bereichen umfassend dargestellt. 


Die sechste Auflage bleibt dem erfolgreichen Konzept des Lehrbuchs treu und wurde redaktionell aktualisiert. Im Vordergrund steht weiterhin eine praxisorientierte Darstellung. Dabei  wurden aus der Lehrpraxis gewonnene Hinweise hinsichtlich einer noch studienfreundlicheren Vermittlung umgesetzt und greifbare Beispiele verwendet. Das praxisbezogene Lehrbuch bietet zudem in den Kapiteln Volkswirtschaftliches Rechnungswesen, Finanz- und Wirtschaftspolitik sowie Geldtheorie und Geldpolitik neuere Daten.


Die Methode, den einzelnen Abschnitten klar formulierte Lernziele voranzustellen und durch Fragen und Aufgaben mit Lösungen eine laufende Lern- und Verständniskontrolle zu ermöglichen, wurde beibehalten.  


Der Inhalt


-Einführung

-Mikroökonomie

-Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung

-Makroökonomie

-Nationale Finanz- und Wirtschaftspolitik

-Geldtheorie und Geldpolitik


Die Herausgeber


Prof. Dr. Renate Neubäumer, Universität Koblenz-Landau

Prof. Dr. Brigitte Hewel, vorm. University of Applied Sciences

Prof. Dr. Thomas Lenk, Universität Leipzig

 

Keywords

Konjunktur Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung Volkswirtschaftslehre Wachstum Makroökonomik

Editors and affiliations

  • Renate Neubäumer
    • 1
  • Brigitte Hewel
    • 2
  • Thomas Lenk
    • 3
  1. 1.Abteilung für WirtschaftswissenschaftUniversität Koblenz-LandauLandauGermany
  2. 2.vorm. Frankfurt University of Applied SciencesFrankfurt am Main, Bad Soden am TaunusGermany
  3. 3.Institut für Öffentliche Finanzen und Public Management/FinanzwissenschaftUniversität LeipzigLeipzigGermany

Bibliographic information