Advertisement

Identitätsorientierte Markenführung im Tourismus

Entwicklung eines internen Markenführungsmodells für Destinationen

  • Isabelle Thilo

Table of contents

About this book

Introduction

Auf Basis theoretischer und empirischer Analysen entwickelt Isabelle Thilo ein internes Markenführungsmodell für Destinationen. Im Rahmen ihrer Untersuchung analysiert sie die Einflussfaktoren der relevanten Zielgrößen sowie die Fragestellung, wie sich die Forderung nach Identifikation der internen Anspruchsgruppen, z. B. aus Hotellerie und Gastronomie, mit der Marke und der Umsetzung in markenkonformes Verhalten in der Praxis realisieren lassen. Hierzu verdeutlicht sie die Relevanz der Kooperation mit den Stakeholdern und zeigt Ansätze zur Implementierung der Prämissen der identitätsorientierten Markenführung in das Destinationsmanagement auf. Denn steigender Wettbewerbsdruck sowie die Zielsetzung, sich mittels einer starken Marke zu profilieren, bestimmen auch die Tourismusbranche und die Handlungsweisen ihrer Akteure.  

Der Inhalt

• Modelle der interne Markenführung
• Identitätsorientierte Markenführung in Destinationen
• Ansätze für das Destinationsmanagement

Die Zielgruppen

• Studierende und Lehrende des Tourismusmanagement und -marketing
• Fach- und Führungskräfte in Destinations-Marketingorganisationen und in der Tourismusbranche

Die Autorin
Isabelle Thilo ist langjährige Dozentin und Beraterin im Marketing und Tourismus. Seit 2016 lehrt und forscht sie als Professorin an der Hochschule Hannover. Ihre Schwerpunkte sind Marketing sowie Tourismus- und Eventmanagement.

Keywords

Interne Markenführung Destination Branding Destinationsmanagement Stakeholdermanagement Markenführungsmodell

Authors and affiliations

  • Isabelle Thilo
    • 1
  1. 1.BerlinGermany

Bibliographic information