Advertisement

Kooperationsplattformen für das Supply Chain Management

Gestaltungsempfehlungen für die kooperative Koordination der Supply Chain

  • Ronald Poppe

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Ronald Poppe
    Pages 1-12
  3. Ronald Poppe
    Pages 13-67
  4. Ronald Poppe
    Pages 214-225
  5. Back Matter
    Pages 227-259

About this book

Introduction

Auf der Basis von SCM-Referenzmodellen der Automobil-, Konsumgüter- und Logistikindustrie entwickelt Ronald Poppe systematisch eine SCM-Kooperationsplattform als ganzheitliches und praktisch umsetzbares Gestaltungsmodell für die kooperative Koordination der Supply Chain. Der Autor legt die Machbarkeit und den Nutzen über eine beschreibende Fallstudie der pharmazeutischen Industrie dar. Weiterhin werden die abgeleiteten Gestaltungsempfehlungen für den kombinativen Einsatz struktureller, technokratischer und informationeller Koordinationsinstrumente zusammen mit weiteren Praxisfällen konkretisiert.


Der Inhalt


  • Konzeptioneller Rahmen für eine SCM-Kooperationsplattform
  • Ermittlung von Gestaltungsempfehlungen auf Basis von SCM-Referenzmodellen
  • Analyse von SCM-Kooperationsplattformen für die Pharma Supply Chain


Die Zielgruppen


  • Dozierende und Studierende der Betriebswirtschaftslehre, (Wirtschafts-)Informatik und (Wirtschafts-)Ingenieurwissenschaften
  • Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Supply Chain Management, Logistik, Produktion, Einkauf, IT sowie Konzern- und Unternehmensentwicklung


Der Autor

Dr. Ronald Poppe promovierte bei Prof. Dr. Uwe Hoppe am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, Organisation und Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück. Er war nach seinem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens über 13 Jahre lang als Management- und Strategie-Berater mit den Schwerpunkten Supply Chain Management und Informationstechnologie für namhafte internationale Unternehmensberatungen tätig.

Keywords

SCM Pharma Supply Chain Logistik Produktion Pharmazeutische Industrie

Authors and affiliations

  • Ronald Poppe
    • 1
  1. 1.Institut für Informationsmanagement und Unternehmensführung Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Fachgebiet BWL / Organisation und WirtschaftsinformatikUniversität OsnabrückOsnabrückGermany

Bibliographic information