Advertisement

Landschaftsästhetik und Landschaftswandel

  • Olaf Kühne
  • Heidi Megerle
  • Florian Weber

Part of the RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft book series (RFSRL)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Olaf Kühne, Heidi Megerle, Florian Weber
    Pages 1-20
  3. Landschaft – Landschaftswandel – Landschaftsästhetik

    1. Front Matter
      Pages 21-21
    2. Simone Linke
      Pages 23-40
    3. Jan-Erik Steinkrüger
      Pages 41-50
  4. Gesellschaft und Landschaftsästhetik

  5. Ästhetik des Landschaftswandels

    1. Front Matter
      Pages 159-159
    2. Antje Schönwald
      Pages 161-175
    3. Olaf Kühne, Antje Schönwald, Florian Weber
      Pages 177-197
    4. Florian Weber
      Pages 199-214
    5. Florian Weber, Albert Roßmeier, Corinna Jenal, Olaf Kühne
      Pages 215-244
    6. Florian Weber, Corinna Jenal, Olaf Kühne
      Pages 245-266
  6. Planbare Ästhetik?

About this book

Introduction

Der Band befasst sich mit Landschaft und Ästhetik als zwei komplexen Konzepten, die zunächst eindeutig zu sein scheinen, auf den zweiten Blick aber ihr Komplexität offenbaren, und zwar sowohl in der Alltagswelt als auch in Wissenschaft und Planung. Als Landschaft wird gemeinhin ein Objekt außerhalb geschlossener Siedlungen verstanden; als ästhetisch, was als ‚schön‘ bezeichnet wird. Auf den zweiten Blick jedoch wird die Komplexität von Landschaft und Ästhetik deutlich: Woher wissen wir, was wir als ‚Landschaft‘ oder als ‚schön‘ bezeichnen können? Der beschleunigte Wandel von Landschaften, zum Beispiel als materielle Nebenfolge der Energiewende, rückt die Frage nach der ästhetischen Raumbetrachtung wieder in den Fokus wissenschaftlicher, politischer und auch öffentlicher Diskussionen.

Der Inhalt
Landschaft – Landschaftswandel – Landschaftsästhetik.- Gesellschaft und Landschaftsästhetik.- Ästhetik des Landschaftswandels.- Planbare Ästhetik?

Die Zielgruppen
Studierende und Lehrend der Human- und Kulturgeografie sowie der Raum- und Stadtsoziologie

Die Herausgeber
Dr. Dr. Olaf Kühne ist Professor für 'Stadt- und Regionalentwicklung' an der Eberhard Karls-Universität Tübingen.

Dr. Heidi Megerle ist Professorin für ,Angewandte Geographie und Planung‘ an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg.

Dr. Florian Weber ist Akademischer Rat im Fachbereich Geowissenschaften an der Eberhard Karls-Universität Tübingen.


Keywords

Landschaftsästhetik Ästhetik Konstruktivismus Landschaftswandel Landschaft Sozialkonstruktivismus

Editors and affiliations

  • Olaf Kühne
    • 1
  • Heidi Megerle
    • 2
  • Florian Weber
    • 3
  1. 1.Universität TübingenTübingenGermany
  2. 2.Hochschule Forstwirtschaft RottenburgRottenburgGermany
  3. 3.Universität TübingenTübingenGermany

Bibliographic information