Advertisement

Soziale Arbeit

Eine elementare Einführung

  • Gunther Graßhoff
  • Anna Renker
  • Wolfgang Schröer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Adressierungen im Feld der Sozialen Arbeit

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Marc Schulz
      Pages 3-17
    3. Natascha Khakpour, Paul Mecheril
      Pages 19-29
    4. Mechthild Bereswill, Gudrun Ehlert
      Pages 31-42
    5. Hans Günther Homfeldt, Silke Birgitta Gahleitner
      Pages 43-54
    6. Albrecht Rohrmann
      Pages 55-68
    7. Bernd Dollinger
      Pages 69-81
    8. Jörg Fischer
      Pages 83-94
    9. Senka Karic, Carolin Ehlke
      Pages 95-111
  3. Handlungsfelder der Sozialen Arbeit

    1. Front Matter
      Pages 113-113
    2. Wolfgang Schröer, Norbert Struck
      Pages 115-131
    3. Anke Spies
      Pages 133-150
    4. Christine Meyer, Nina Oelkers
      Pages 151-168
    5. Andreas Oehme
      Pages 169-186
    6. Inga Truschkat, Luisa Peters
      Pages 187-204
    7. Wolfgang Hinte
      Pages 205-216
    8. Ursel Sickendiek, Frank Nestmann
      Pages 217-235
    9. Carolin Oppermann
      Pages 237-255
  4. Geschichte der Sozialen Arbeit

    1. Front Matter
      Pages 257-257
    2. Florian Eßer
      Pages 273-286
  5. Theoretische Zugänge zur Sozialen Arbeit

    1. Front Matter
      Pages 301-301
    2. Klaus Grunwald, Hans Thiersch
      Pages 303-315
    3. Lothar Böhnisch, Wolfgang Schröer
      Pages 317-326
    4. Wilfried Hosemann
      Pages 327-339
    5. Roland Anhorn, Johannes Stehr
      Pages 341-355
    6. Holger Ziegler
      Pages 357-367
    7. Gunther Graßhoff
      Pages 387-398
    8. Stephan Sting
      Pages 399-411
    9. Vicki Täubig
      Pages 413-425
  6. Organisationale und rechtliche Bedingungen der Sozialen Arbeit

    1. Front Matter
      Pages 427-427
    2. Lothar Böhnisch, Wolfgang Schröer
      Pages 429-440
    3. Kirsten Scheiwe, Harry Willekens
      Pages 441-455
  7. Handeln in der Sozialen Arbeit

    1. Front Matter
      Pages 471-471
    2. Ulrike Urban-Stahl
      Pages 473-484
    3. Marc Weinhardt
      Pages 485-499
    4. Andreas Walther
      Pages 501-514
    5. Julia Schröder
      Pages 515-530
    6. Eberhard Raithelhuber
      Pages 531-544
    7. Stefanie Visel
      Pages 545-557
    8. Heiner Keupp
      Pages 559-571
    9. Joachim Merchel
      Pages 573-587
    10. Gudrun Maierhof
      Pages 589-603
    11. Christian Reutlinger
      Pages 605-618
    12. Mechthild Wolff
      Pages 619-630
    13. Stefan Schnurr
      Pages 631-648

About this book

Introduction

Das Lehrbuch ist eine elementare Einführung, die Soziale Arbeit in Kernbegriffen und Gegenständen für das Studium an Hochschulen aufbereitet. In kompakten und gut lesbaren Beiträgen erklären ausgewiesene Fachexpert_innen grundlegende Zugänge und Zusammenhänge. Ziel ist es, Studierenden einen strukturierten Überblick über die Basics des Themenfeldes zu geben und durch weiterführende Hinweise und Vorschläge eine intensivere Bearbeitung zu ermöglichen.

Die ausgewählten Themen orientieren sich an gängigen Modulbeschreibungen grundständiger Studiengänge im Sozialwesen. Studierende erhalten gesichertes Grundlagenwissen zu allen relevanten Themen in einem Band und einen optimalen Einstieg in das Studium.

Der Inhalt

·        Adressierungen im Feld der Sozialen Arbeit

·        Handlungsfelder der Sozialen Arbeit

·        Geschichte der Sozialen Arbeit

·        Theoretische Zugänge zur Sozialen Arbeit

·        Organisationale und rechtliche Bedingungen der Sozialen Arbeit

·        Handeln in der Sozialen Arbeit

·        Forschen in der Sozialen Arbeit

·        Personal in der Sozialen Arbeit

Die Zielgruppen
Lehrende und Studierende aus dem Fachbereich Soziale Arbeit

 

Die Herausgeber und die Herausgeberin
Dr. Gunther Graßhoff
und Dr. Wolfgang Schröer sind Professoren am Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Stiftung Universität Hildesheim.
Anna Renker ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Stiftung Universität Hildesheim.


Keywords

Adressierungen Handlungsfelder Geschichte Theorie Organisation Recht Forschung Personal Studium Sozialwesen

Editors and affiliations

  • Gunther Graßhoff
    • 1
  • Anna Renker
    • 2
  • Wolfgang Schröer
    • 3
  1. 1.Institut für Sozial- und OrganisationspädagogikStiftung Universität HildesheimHildesheimGermany
  2. 2.Institut für Sozial- und OrganisationspädagogikStiftung Universität HildesheimHildesheimGermany
  3. 3.Institut für Sozial- und OrganisationspädagogikStiftung Universität HildesheimHildesheimGermany

Bibliographic information