Karl-Otto Apel und die Diskursethik

Eine Einführung

  • Walter Reese-Schäfer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VI
  2. Walter Reese-Schäfer
    Pages 1-6
  3. Walter Reese-Schäfer
    Pages 7-12
  4. Walter Reese-Schäfer
    Pages 13-30
  5. Walter Reese-Schäfer
    Pages 31-54
  6. Walter Reese-Schäfer
    Pages 55-73
  7. Walter Reese-Schäfer
    Pages 75-79
  8. Walter Reese-Schäfer
    Pages 81-88
  9. Walter Reese-Schäfer
    Pages 89-96
  10. Walter Reese-Schäfer
    Pages 97-108
  11. Walter Reese-Schäfer
    Pages 109-117
  12. Back Matter
    Pages 119-131

About this book

Introduction

Dieses Buch führt in die zentralen Thesen von Karl-Otto Apels Philosophie ein, die oft über viele Texte seines Werkes verstreut sind. Sein Werk wird transparent gemacht im Spannungsfeld der Großdebatten zwischen der kritischen Theorie von Habermas und der Philosophie des Kritischen Rationalismus. Walter Reese-Schäfer macht Apels oft schwierige Sprache verständlich, benennt die Voraussetzungen der Diskursethik und steckt ihren Geltungsbereich ab. Damit bietet diese Einführung eine unentbehrliche Hilfe für alle, die einen ersten, aber auch vertiefenden Zugang zu seinem Werk und zur Diskursethik suchen.

Der Inhalt
Nach 1945: Am Nullpunkt der Moral • Konventionelle und postkonventionelle Moral • Reflexive Letztbegründung • Die Diskursethik in ihren Grundzügen • Fallibilismus und Konsenstheorie der Wahrheit • Mit Habermas gegen Habermas denken • Apels Antwort an die Postmoderne • Politik und Ökonomie in Apels Philosophie

Die Zielgruppen
Dozierende und Studierende der Philosophie, Ethik und der Sozialwissenschaften

Der Autor
Prof. Dr. Walter Reese-Schäfer ist Inhaber des Lehrstuhls für Politische Theorie und Ideengeschichte an der Universität Göttingen.

Keywords

Diskursethik Kommunikationsgemeinschaft Letztbegründung Normen Ethik

Authors and affiliations

  • Walter Reese-Schäfer
    • 1
  1. 1.Institut für PolitikwissenschaftGeorg-August-Universität GöttingenGöttingenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-15533-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-15532-2
  • Online ISBN 978-3-658-15533-9
  • About this book