Advertisement

Lehrbuch der Bildungssoziologie

  • Rolf Becker

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Dominik Becker, Klaus Birkelbach
    Pages 179-210
  3. Walter Müller, Reinhard Pollak, David Reimer, Steffen Schindler
    Pages 309-358
  4. Jörg Dollmann
    Pages 487-510

About this book

Introduction

Das Buch ist eine umfassende Darstellung von Theorien, Methoden, zentralen Befunden der Bildungssoziologie und eine kritische Würdigung des Erkenntnisstandes in dieser Disziplin. Es bietet eine weit gefasste Abhandlung zentraler Themen, Fragestellungen und Forschungsergebnisse der gegenwärtigen Bildungssoziologie. Im Vordergrund stehen dabei Wechselwirkungen zwischen gesellschaftlichen Verhältnissen, Bildungsverhalten, Bildungssystem und Arbeitsmarkt. Zugleich wird eine soziologische Einführung in Struktur, Funktion und Entwicklungen der Bildung und Bildungssysteme im historischen und internationalen Vergleich gegeben. 

Mit dem Lehrbuch sollen Studierende und Sozialwissenschaftler einen einführenden Überblick über Bildung, Bildungsprozesse, Bildungssysteme, Bildungsexpansion, Bildungspolitik und Folgen von Bildung für Individuen und Gesellschaft aus soziologischer Perspektive vermittelt bekommen.

Der Inhalt
Mit Beiträgen von Rolf Becker, Andreas Hadjar, Matthias Grundmann, Susanne von Below, Dominik Becker, Klaus Birkelbach, Steffen Hillmert,  Hartmut Ditton, Dirk Konietzka, Tom Hensel, Walter Müller, Reinhard Pollak, David Reimer, Steffen Schindler, Marita Jacob, Heike Solga und Jörg Dollmann.

Die Zielgruppe
Studierende und Dozierende der Soziologie, Sozial- und Erziehungswissenschaften.

Der Herausgeber 
Prof. Dr. Rolf Becker ist Direktor und Professor für Bildungssoziologie am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Bern.

Keywords

Bildung Bildungsexpansion Erziehung Meritokratie PISA Schule Sozialisation Soziologie Ungleichheit

Editors and affiliations

  • Rolf Becker
    • 1
  1. 1.Universität Bern BernSwitzerland

Bibliographic information