Advertisement

Einführung in UML

Analyse und Entwurf von Software

  • Hendrik Jan van Randen
  • Christian Bercker
  • Julian Fieml

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xii
  2. Hendrik Jan van Randen, Christian Bercker, Julian Fieml
    Pages 1-4
  3. Hendrik Jan van Randen, Christian Bercker, Julian Fieml
    Pages 5-24
  4. Hendrik Jan van Randen, Christian Bercker, Julian Fieml
    Pages 25-39
  5. Hendrik Jan van Randen, Christian Bercker, Julian Fieml
    Pages 41-43
  6. Hendrik Jan van Randen, Christian Bercker, Julian Fieml
    Pages 45-51
  7. Hendrik Jan van Randen, Christian Bercker, Julian Fieml
    Pages 53-55
  8. Hendrik Jan van Randen, Christian Bercker, Julian Fieml
    Pages 57-80
  9. Hendrik Jan van Randen, Christian Bercker, Julian Fieml
    Pages 81-85
  10. Hendrik Jan van Randen, Christian Bercker, Julian Fieml
    Pages 87-94
  11. Hendrik Jan van Randen, Christian Bercker, Julian Fieml
    Pages 95-98
  12. Hendrik Jan van Randen, Christian Bercker, Julian Fieml
    Pages 99-102
  13. Back Matter
    Pages 103-107

About this book

Introduction

Dieses Buch beschreibt klar und prägnant die Kerneigenschaften von UML und zeigt, wie die Modellierungssprache die Analyse und den Entwurf von Software unterstützt. Der Autor Hendrik Jan van Randen greift dafür auf seinen breiten Erfahrungsschatz aus zahlreichen Praxissituationen zurück, der ihm dank langjähriger Tätigkeit als Softwarearchitekt zur Verfügung steht.

Das Buch bietet eine solide und übersichtliche Einführung in UML für jeden, der in ein Softwareentwicklungsprojekt eingebunden ist. Zahlreiche farbige Abbildungen erleichtern das Verstehen und Behalten der vermittelten Inhalte und zeigen, wie die Diagramme selbständig erstellt werden können.

Jeder, der sich mit Analyse und Entwurf von Software beschäftigt, bekommt es früher oder später mit UML zu tun – der international standardisierten Unified Modeling Language. Sie ist die gemeinsame Sprache für die unverzichtbare Kommunikation zwischen späteren Anwendern, die beschreiben, was sie mit der Software machen wollen und Architekten, Testern, Analytikern und Programmierern, die die Software schließlich implementieren.
Der Inhalt

Anwendungsfälle / Use Cases - Klassendiagramm - Aktivitätsdiagramm - CRUD-Matrix - Zustandsautomat - Dialogstruktur / Mock ups - Kopplung - Vorgehensmodell

Die Zielgruppen
Softwarearchitekten
Programmierer

Anwender, Wissens- und Entscheidungsträger, die an einem Softwareentwicklungsprojekt beteiligt sind

Der Autor / die Übersetzer
Hendrik Jan van Randen ist Softwarearchitekt und arbeitete u. a. bei Atos Origin und Compuware. Als Softwaredesigner liefert er wichtige Beiträge zu Modellierungsvorhaben und Webanwendungen. Neben diesen Tätigkeiten hält er Seminare zum Themengebiet des funktionalen Designs.
Die Übersetzer Christian Bercker und Julian Fieml sind als IT-Consultants bei rechenwerk tätig.

Keywords

Unified Modeling Language Analyse Entwurf Klassendiagramm Aktivitätsdiagramm Geschäftsprozessmodellierung Anwenderschnittstelle Softwaredesign Softwareentwicklung Scrum

Authors and affiliations

  • Hendrik Jan van Randen
    • 1
  • Christian Bercker
    • 2
  • Julian Fieml
    • 3
  1. 1.VordenThe Netherlands
  2. 2.rechenwerk GmbHEssenGermany
  3. 3.rechenwerk GmbHEssenGermany

Bibliographic information