Advertisement

Smart Mobility

Trends, Konzepte, Best Practices für die intelligente Mobilität

  • Barbara Flügge

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xxi
  2. Barbara Flügge
    Pages 1-4
  3. Trendthema Smart Mobility

    1. Front Matter
      Pages 5-5
    2. Barbara Flügge
      Pages 7-36
    3. Barbara Flügge
      Pages 37-55
    4. Barbara Flügge, Heinrich Pfriemer
      Pages 63-82
    5. Barbara Flügge
      Pages 83-87
  4. Smart Mobility im Einsatz

    1. Front Matter
      Pages 89-89
    2. Stefanie Baumann, Michael Püschner
      Pages 91-98
    3. Barbara Flügge
      Pages 99-120
    4. Carsten Günther, Matthias Jöst
      Pages 121-131
    5. Senta Belay
      Pages 133-145
    6. Barbara Flügge
      Pages 147-152
  5. Die Zukunft der Mobilität

    1. Front Matter
      Pages 153-153
    2. Barbara Flügge
      Pages 155-168
    3. Barbara Flügge
      Pages 169-188
    4. Nicolas Liebau
      Pages 189-195
  6. Handlungsempfehlungen

    1. Front Matter
      Pages 197-197
    2. Katrin Redmann
      Pages 203-209
    3. Barbara Flügge
      Pages 211-220
    4. Barbara Flügge
      Pages 221-230
    5. Heinrich Pfriemer
      Pages 231-237
  7. Back Matter
    Pages 239-257

About this book

Introduction

Das Herausgeberwerk bietet einen umfassenden Zugang zum Trendthema Smart Mobility: ausgehend von sozio-ökologischen und sozio-ökonomischen Aspekten der Mobilität, den Anforderungen von Anbietern und Nachfragern bis hin zu Mobilitätsansprüchen ganzer Ökosysteme und der Anwendbarkeit digitaler Lösungen für die Lebensbereiche jedes Einzelnen. Das Buch setzt wirkungsvoll die Ausgangssituation im Bereich Mobilität in Kontext mit den unterschiedlichsten Nutzungsszenarien und Initiativen. Die Leserschaft erhält einen Fahrplan für die Mobilität in Zeiten der Digitalisierung: Bausteine Intelligenter Mobilität (BIM), ein Vorgehensmodell und eine Reihe praxisorientierter Handlungsempfehlungen erleichtern die Analyse-, Planungs- und Umsetzungsphasen von Mobilitätsvorhaben. Die Beschreibungen erfolgen bewusst anschaulich und nachvollziehbar durch Checklisten und Anleitungen. Damit richtet sich das Buch an alle Entscheider, Innovationstreiber und Vordenker aus der Praxis, die sich mit dem Thema Mobilität beschäftigen – sei es im Personen- oder Frachtverkehr.

Der Inhalt
• Das Ökosystem Mobilität
• Digitale Ökonomie und Nutzen für die Mobilität von morgen
• Nutzungsszenarien von Smart Mobility
• Indoor- und Outdoor-Navigation
• Smart Ticketing
• Mobilitätsrelevante Diagnostik
• Bausteine Intelligenter Mobilität für die Zukunft
• Das Smart Mobility Vorgehensmodell
• Referenz-Architektur Smart Mobility
• Handlungsempfehlungen

Die Zielgruppen
• Chief Digital Officer
• Entscheider in öffentlichen Verwaltungen und in der Privatwirtschaft
• Innovationstreiber und Entrepreneure
• Projektleiter und -mitarbeiter

Die Herausgeberin
Barbara Flügge leitet die Initiativen Smart Logistics und Smart Mobility bei SAP, so etwa für die Smart Port Logistics Initiative der Hamburger Hafenbehörde. Sie gestaltet, berät und implementiert Umsetzungsstrategien für Unternehmen, deren Geschäftspartner und ganze Geschäftsnetzwerke bzw. Ökosysteme. Ausgehend von dem strategischen Vorhaben bzw. Bedarfen einer oder mehrerer Auftraggeber erfolgt die Beratung industriespezifisch, industrieübergreifend oder Standort bezogen.

Keywords

Mobilitätsmanagement autoMobilität digitale Ökonomie digitale Dienste Outdoor – Indoor Navigation Intermodalität Intermodale Routenplanung Multimodale Routenplanung Door-to-Door Mobilität Tür-zu-Tür Mobilität Nachhaltiges Verkehrsmanagement Ökosystem Stadt / Land / Ballungsräume / Mega Cities Zero Traffic Smart Mobility

Editors and affiliations

  • Barbara Flügge
    • 1
  1. 1.SAP (Schweiz) AGSt. GallenSwitzerland

Bibliographic information