Skip to main content
  • Book
  • Open Access
  • © 2017

Individualisierung und Kontrolle

Empirische Studien zum geöffneten Unterricht in der Grundschule

  • Offener Unterricht unter Beobachtung

  • Anforderungen an ein besonderes Unterrichtsformat

  • Aktuelle Ergebnisse der Unterrichtsforschung

  • Includes supplementary material: sn.pub/extras

Part of the book series: Studien zur Schul- und Bildungsforschung (SZSBF, volume 60)

Buying options

eBook USD 49.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-13805-9
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book USD 64.99
Price excludes VAT (USA)

Table of contents (8 chapters)

  1. Front Matter

    Pages I-X
  2. Einleitung

    • Georg Breidenstein, Sandra Rademacher
    Pages 1-16
  3. Die Organisation individualisierten Unterrichts

    • Georg Breidenstein, Sabine Dorow, Christin Menzel, Sandra Rademacher
    Pages 17-73
  4. Didaktik im individualisierten Unterricht

    • Georg Breidenstein, Johannes Busse, Sandra Rademacher
    Pages 75-148
  5. Kontrolle im individualisierten Unterricht

    • Sabine Dorow
    Pages 149-183
  6. Legitimität und Sinngebung im individualisierten Unterricht

    • Georg Breidenstein, Christin Menzel, Nicolas Scholz
    Pages 185-220
  7. Die Individualisierung der Individualisierung

    • Georg Breidenstein, Christin Menzel, Sandra Rademacher
    Pages 221-231
  8. Schulische Sozialisation

    • Christin Menzel, Sandra Rademacher, Carolin Ziems
    Pages 233-278
  9. Schlüsse

    • Georg Breidenstein, Sandra Rademacher
    Pages 279-287
  10. Back Matter

    Pages 289-299

About this book

Im Zentrum des Bandes steht die Analyse der Praxis des geöffneten Unterrichts. In intensiver Feldforschung hat das DFG-Projekt „Individualisierung und Kontrolle“ drei kontrastiv gewählte Grundschulen im jahrgangsgemischten Unterricht beobachtet und nach dem Umgang mit Zeit, der Unterrichtsorganisation und den Überprüfungs- und Kontrollpraktiken gefragt. Die Ergebnisse machen deutlich, welche konkreten Handlungsprobleme sich aus der Organisation und der Durchführung individualisierten Unterrichts für Lehrer und Schüler ergeben.

Der Inhalt
Die Organisation individualisierten Unterrichts • Didaktik im individualisierten Unterricht – Zur Praxis der Vermittlung und Aneignung • Kontrolle • Legitimität und Sinngebung • Die Individualisierung der Individualisierung •Schulische Sozialisation: Schülersein im individualisierten Unterricht.

Die Zielgruppen
Dozierende und Studierende der Pädagogik, Erziehungs- und Sozialwissenschaften sowie Lehrerinnen und Lehrer.

Die AutorInnen
Georg Breidenstein ist Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Grundschulpädagogik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Sandra Rademacher ist Professorin für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Kindheits- und Jugendforschung an der Europa-Universität Flensburg.

Keywords

  • Didaktik
  • Ethnographie
  • Praxeologie
  • Raum
  • Schülerinnen und Schüler
  • Unterrichtsforschung
  • Zeit
  • learning and instruction

Authors and Affiliations

  • MLU Halle/Wittenberg, Halle (Saale), Germany

    Georg Breidenstein

  • Europa-Universittät, Flensburg, Germany

    Sandra Rademacher

About the authors

Georg Breidenstein ist Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Grundschulpädagogik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Sandra Rademacher ist Professorin für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Kindheits- und Jugendforschung an der Europa-Universität Flensburg.

Bibliographic Information

Buying options

eBook USD 49.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-13805-9
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book USD 64.99
Price excludes VAT (USA)