Advertisement

Wissensmanagement in Familienunternehmen

  • Helge Döring

Part of the Familienunternehmen und KMU book series (KMU)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Helge Döring
    Pages 1-7
  3. Helge Döring
    Pages 8-99
  4. Helge Döring
    Pages 173-234
  5. Helge Döring
    Pages 235-391
  6. Helge Döring
    Pages 392-399
  7. Back Matter
    Pages 401-513

About this book

Introduction

Helge Döring untersucht wie Familienunternehmen unterschiedlicher Größen durch die Ausgestaltung von IT-basierten und nicht IT-basierten Werkzeugen ihr bestehendes Wissen unter allen Mitarbeitern verteilen, neues Wissen aus der Umwelt aufnehmen und Wissensabflüsse z.B. durch Pensionierungen kompensieren können. Es wird aufgezeigt, dass die größte praktische Herausforderung für Familienunternehmen darin besteht, die bestehende Wissensbasis zu schützen und das in den Mitarbeitern individuell vorhandene erfolgsrelevante Wissen in ein organisationales Wissen umzuwandeln.

Der Inhalt

  • Wissensmanagement: Ein allgemeiner Überblick
  • Wissensmanagement-Barrieren, Treiber (Enabler) und Werkzeuge
  • Fallstudienanalyse

Die Zielgruppen

  • Dozenten und Studenten der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Wissensmanagement, Innovationsmanagement und Familienunternehmen sowie der Soziologie und der Informatik
  • Familienunternehmer, Geschäftsführer und leitende Angestellte in Familienunternehmen

Der Autor

Dr. Helge Döring promovierte an der Technischen Universität Dortmund. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Peter Witt am Lehrstuhl für Innovations- und Gründungsmanagement an der Technischen Universität Dortmund und am Lehrstuhl für Technologie- und Innovationsmanagement an der Bergischen Universität Wuppertal.

Keywords

Wissensbasis organisationales Wissen neues Wissen erfolgsrelevantes Wissen Familienunternehmer

Authors and affiliations

  • Helge Döring
    • 1
  1. 1.DortmundGermany

Bibliographic information