Verteilte Laufzeitverifikation auf eingebetteten Systemen

Logiken und Monitorkonstruktionen für asynchrone Prozesse

  • Malte Schmitz

Part of the BestMasters book series (BEST)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xxiii
  2. Malte Schmitz
    Pages 1-6
  3. Malte Schmitz
    Pages 7-50
  4. Malte Schmitz
    Pages 51-95
  5. Malte Schmitz
    Pages 97-152
  6. Malte Schmitz
    Pages 153-156
  7. Back Matter
    Pages 157-163

About this book

Introduction

In seiner Arbeit betrachtet Malte Schmitz, wie die Korrektheit von verteilten Systemen zur Laufzeit überwacht werden kann. Dazu untersucht und entwickelt er verschiedene Varianten der linearen Temporallogik (LTL) und zugehörige Monitorkonstruktionen für den Einsatz zur Laufzeitverifikation verteilter, asynchroner, eingebetteter Systeme. Als Fallstudie dient dabei die sichere und korrekte Steuerung von Industrieanlagen mithilfe von innovativen Überwachungskonzepten zur Laufzeit. Der Autor hat sein Projekt modellhaft realisiert, um die verschiedenen Monitorkonstruktionen und die Monitorinjektion durch Programmtransformation im praktischen Einsatz zu evaluieren.

Der Inhalt
  • Lineare Temporallogik für verteilte Systeme
  • Monitorbarkeit
  • Monitorkonstruktionen
  • Monitorgenerierung in Scala
  • Instrumentierung von NXC-Code
  • Fallstudien und Benchmarks

Die Zielgruppen
Dozierende und Studierende der Softwaretechnik und theoretischen Informatik

Der Autor
Malte Schmitz forschte im Zuge seines Masterstudiums am Institut für Softwaretechnik und Programmiersprachen der Universität zu Lübeck und ist dort heute als wissenschaftlicher Mitarbeiter beschäftigt.

Keywords

Asynchrone verteilte Systeme Lineare Temporallogik Monitorkonstruktion Vektoruhren Industrie 4.0

Authors and affiliations

  • Malte Schmitz
    • 1
  1. 1.LübeckGermany

Bibliographic information