Advertisement

Die „68er“ und die Soziale Arbeit

Eine (Wieder-)Begegnung

  • Bernd Birgmeier
  • Eric Mührel

Part of the Soziale Arbeit in Theorie und Wissenschaft book series (TWSA)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Eric Mührel, Bernd Birgmeier
    Pages 1-3
  3. Kapitel I Philosophische und gesellschaftstheoretische Positionierungen

  4. Kapitel II Zeitzeugen – Wiederbegegnungen mit den 68ern

    1. Front Matter
      Pages 95-95
    2. Reinhart Wolff
      Pages 97-122
    3. Manfred Kappeler
      Pages 123-152
    4. Timm Kunstreich
      Pages 153-185
    5. Heinz Burghardt
      Pages 187-200
  5. Kapitel III Bildung – Erziehung – Jugendhilfe: Soziale Arbeit in Bewegung

    1. Front Matter
      Pages 201-201
    2. Eva-Maria Michl, Bernd Birgmeier
      Pages 243-253
  6. Kapitel IV Theoretische, Professionsgeschichtliche und –politische Entwicklungsverläufe

  7. Kapitel V 1968 – „Doing gender“ und Feminismus

  8. Epilog

    1. Front Matter
      Pages 371-371
  9. Back Matter
    Pages 375-377

About this book

Introduction

Dieser Band präsentiert eine (Wieder-)Begegnung mit einem „kollektiven, historischen Symbol“, das vor beinahe fünf Jahrzehnten vieles in Gesellschaft, Politik, Wissenschaft und Kultur kritisch in Frage gestellt und nachhaltig verändert hat. Mit dem Rekurs auf den Begriff und das Phänomen „Achtundsechzig“ werden Erinnerungen und persönliche Erfahrungen von Zeitzeugen aufgezeigt und die gesellschafts- wie hochschulpolitischen und wissenschaftlichen Diskurse reflektiert. Diese Reflexion beinhaltet die Analyse der reziproken Wirkungen zwischen den „68ern“ und den Entwicklungsverläufen der Sozialen Arbeit als Profession und Disziplin bis in die Gegenwart und eröffnet Perspektiven auf Entwicklungspotenziale der Sozialen Arbeit.     

 

Der Inhalt
Philosophische und gesellschaftstheoretische Positionierungen.- Zeitzeugen: Wiederbegegnungen mit den „68ern“.- Bildung, Erziehung, Jugendhilfe: Soziale Arbeit in Bewegung.- Theoretische, Professionsgeschichtliche und -politische Entwicklungsverläufe.- 1968 – „Doing gender“ und Feminismus.

Die Zielgruppen
Studierende und Lehrende der Sozialen Arbeit, der Sozialpädagogik sowie der Erziehungswissenschaften, Geschichtswissenschaften, Politikwissenschaften und der Philosophie

Die Herausgeber
PD Dr. phil. habil. Bernd Birgmeier ist Akademischer Oberrat am Lehrstuhl für Sozialpädagogik der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Prof. Dr. phil. habil. Eric Mührel ist Professor für Sozialpädagogik und Sozialarbeitswissenschaft an der Hochschule Emden/Leer.

Keywords

Zeitzeugen Studentenbewegung Soziale Arbeit Jugendhilfe Professionsgeschichtliche und -politische Entwicklungsverläufe

Editors and affiliations

  • Bernd Birgmeier
    • 1
  • Eric Mührel
    • 2
  1. 1.EichstättGermany
  2. 2.Hochschule Emden/Leer EmdenGermany

Bibliographic information