Fernseh-Journalismus

Ein Handbuch für Ausbildung und Praxis

  • Axel Buchholz
  • Gerhard Schult

Part of the Journalistische Praxis book series (JP)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Axel Buchholz, Gerhard Schult
    Pages 13-23
  3. Axel Buchholz, Gerhard Schult
    Pages 24-77
  4. Axel Buchholz, Gerhard Schult
    Pages 78-150
  5. Axel Buchholz, Gerhard Schult
    Pages 151-196
  6. Axel Buchholz, Gerhard Schult
    Pages 197-255
  7. Axel Buchholz, Gerhard Schult
    Pages 256-288
  8. Axel Buchholz, Gerhard Schult
    Pages 289-350
  9. Axel Buchholz, Gerhard Schult
    Pages 351-396
  10. Axel Buchholz, Gerhard Schult
    Pages 397-424
  11. Axel Buchholz, Gerhard Schult
    Pages 425-447
  12. Axel Buchholz, Gerhard Schult
    Pages 448-471
  13. Back Matter
    Pages 472-490

About this book

Introduction

Sie wollen Fernseh-Journalist werden?

Sie studieren Journalismus?

Sie möchten sich auf ein TV-Praktikum oder Volontariat richtig vorbereiten?

Sie interessieren sich für den Video-Journalismus?

 

Fernseh-Journalismus, jetzt in der 9. Auflage, ist das aktuelle Lehrbuch für die Fernseh-Praxis. Peter Kloeppel, Sandra Maischberger, Jörg Schönenborn, Michael Strempel und Anne Will haben neben vielen weiteren erfahrenen Praktikern und Ausbildern daran mitgearbeitet.
Ihre Beiträge helfen dabei, schnell in die digitale Fernsehpraxis hineinzufinden und sich dort mit Beiträgen, Reportagen, Interviews oder Moderationen zu bewähren oder zu verbessern.

Der Inhalt
Bild, Ton und Text.- Beiträge/Darstellungsformen.- Moderieren, interviewen, sprechen.- Sendungen.- Einen Fernsehbeitrag planen.- Einen Fernsehbeitrag realisieren.- Als Video-Journalist arbeiten.- Newsroom, Studioproduktion und Außenübertragung.- Beim Fernsehen arbeiten.- Aus- und Fortbildung. 

Die Zielgruppen
Studierende, Volontäre, Praktikanten und Schüler des Journalismus
Berufseinsteiger
Journalisten
TV-Dozenten sowie Video- und Crossmedia-Trainer
Lehrende an Hochschulen, Akademien und Journalistenschulen

Der Herausgeber
Axel Buchholz ist seit 2002 Honorarprofessor am Journalistischen Seminar der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz; bis dahin beim Saarländischen Rundfunk Chefredakteur und stellvertretender Programmdirektor Hörfunk; Radio-, TV- und Zeitungsjournalist sowie Journalismus-Dozent.

Keywords

Drehbuch Fernsehpraxis Nachrichtensendung Video-Journalist Zuschauerforschung öffentlich-rechtlichen Rundfunk

Editors and affiliations

  • Axel Buchholz
    • 1
  • Gerhard Schult
  1. 1.MünchenDeutschland

Bibliographic information