Advertisement

Energie und soziale Ungleichheit

Zur gesellschaftlichen Dimension der Energiewende in Deutschland und Europa

  • Katrin Großmann
  • André Schaffrin
  • Christian Smigiel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXXIV
  2. Theoretische und konzeptionelle Zugänge

  3. Lebenslagen energiearmer Haushalte

    1. Front Matter
      Pages 129-129
    2. Karl-Michael Brunner, Anja Christanell, Sylvia Mandl
      Pages 131-155
    3. Nadine Reibling, Regina Jutz
      Pages 157-184
    4. Evangelia Chatzikonstantinou, Fereniki Vatavali
      Pages 185-207
    5. Antje Kahlheber
      Pages 209-238
  4. Definition, Operationalisierung und Messung von Energiekostenbelastung

    1. Front Matter
      Pages 239-239
    2. Peter Heindl, Philipp Kanschik, Rudolf Schüssler
      Pages 241-262
    3. Ines Imbert, Marie Sevenet, Patrice Nogues, Jean-Marie Bahu
      Pages 263-290
    4. André Schaffrin, Alexander Schmidt-Catran
      Pages 291-318
  5. Sozial- und Energiepolitik

    1. Front Matter
      Pages 347-347
    2. Holger Cischinsky, Joachim Kirchner, Christian von Malottki
      Pages 349-375
    3. Thomas Berger
      Pages 403-424

About this book

Introduction

Die Energiewende und mit ihr die steigenden Strompreise haben den Zusammenhang von Energie und sozialer Ungleichheit auf die Tagesordnung gebracht. Dieser Sammelband gibt den aktuellen Stand zu Energiearmut, Energiepolitik und sozialer Ungleichheit wider. Er versammelt Beiträge aus Forschung und Praxis, die Einblick geben in die Problemlagen von Haushalten, Ursachen und Zusammenhänge diskutieren oder politische Ansätze und Instrumente reflektieren. Arbeiten aus anderen Ländern Europas unterstützen hier die analytische Tiefe und helfen, die Debatten um umwelt- und sozialpolitische Ziele zu versachlichen. Die gesellschaftspolitischen Dimensionen der Energiewende sind die Basis für Fairness, individuelle Lebenschancen, die Gewährleistung sozialer Grundrechte - und damit nicht zuletzt für die Akzeptanz energiepolitischer Maßnahmen. 
 
Der Inhalt  
Energiearmut.- Energiewende.- soziale Ungleichheit.- energetische Sanierung.- Gerechtigkeit.- Energiepolitik.- Sozialpolitik 
 
Die Zielgruppen 
- Politik- und SozialwissenschaftlerInnen
- ÖkonomInnen, UmweltwissenschaftlerInnen, StadtplanerInnen, Kommunal- und BundespolitikerInnen, Fachkräfte in Wohlfahrts-, Sozialverbänden sowie in Wohnungsunternehmen 
 
Die Herausgeber 
Katrin Großmann ist Professorin für Stadt- und Raumsoziologie an der Fachhochschule Erfurt.  
André Schaffrin ist Post-Doc an der EA European Academy of Technology and Innovation Assessment.  
Christian Smigiel ist Assistenzprofessor für Humangeographie an der Universität Salzburg.

Keywords

Energiearmut Energiegesetzgebung Energiekonsum Energiekosten Energieungleichheit Quartiersentwicklung Stadtplanung Umweltgerechtigkeit Wohnungsmarkt demokratische Beteiligung und Partizipation energetische Sanierung

Editors and affiliations

  • Katrin Großmann
    • 1
  • André Schaffrin
    • 2
  • Christian Smigiel
    • 3
  1. 1.Fachhochschule ErfurtErfurtGermany
  2. 2.EA European Academy of Technology and InnovationKölnGermany
  3. 3.Fakultät Architektur und StadtplanungFachhochschule ErfurtErfurtGermany

Bibliographic information