Individuelle Prozesse der fortschreitenden Schematisierung

Empirische Rekonstruktionen zum Anteil vom Anteil

  • Matthias Glade

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Matthias Glade
    Pages 1-4
  3. Matthias Glade
    Pages 27-75
  4. Matthias Glade
    Pages 77-95
  5. Matthias Glade
    Pages 149-190
  6. Matthias Glade
    Pages 191-246
  7. Matthias Glade
    Pages 269-277
  8. Back Matter
    Pages 279-291

About this book

Introduction

Matthias Glade entwickelt ein Modell zur Beschreibung von Mikroprozessen der fortschreitenden Schematisierung, d.h. von schüleraktiven Wegen vom inhaltlichen Denken zum Kalkül. Mit Elementen aus Vergnauds Theorie der konzeptuellen Felder erarbeitet er eine Sprache, welche die mit Schematisierungsprozessen einhergehende interne Denkentwicklung im Zusammenspiel mit den Veränderungen der externen Handlungen und Darstellungen zu fassen versucht. Für den Lerngegenstand Anteil vom Anteil identifiziert der Autor Schematisierungsprozesse und gegenstandsbezogene Schematisierungsstufen und reflektiert Gelingensbedingungen für die Prozesse.

Der Inhalt

  • Zusammenspiel zwischen Kalkül und inhaltlichem Denken
  • Beschreibung von Schematisierungsprozessen mit zentralen Konstrukten aus Vergnauds Theorie der konzeptuellen Felder
  • Schematisierungsstufen und Schematisierungsschritte
  • Hürden im Prozess der fortschreitenden Schematisierung

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Mathematik und ihrer Didaktik
  •  Mathematiklehrkräfte und ihre Aus- und Fortbildende

Der Autor

Matthias Glade promovierte an der Technischen Universität Dortmund bei Prof. Dr. Susanne Prediger. Er ist als Studienrat im Hochschuldienst an der Universität Duisburg-Essen aktiv in der Lehreraus- und -weiterbildung.

Keywords

Inhaltliches Denken vor Kalkül Mikroprozesse der fortschreitenden Schematisierung Realistic Mathematics Education Schematisierungsprozesse Schüleraktive Wege vom inhaltlichen Denken zum Kalkül Theorie der konzeptuellen Felder

Authors and affiliations

  • Matthias Glade
    • 1
  1. 1.Fakultät für MathematikUniversität Duisburg-EssenEssenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-11254-7
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2016
  • Publisher Name Springer Spektrum, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-11253-0
  • Online ISBN 978-3-658-11254-7
  • About this book