Innovationsgesellschaft heute

Perspektiven, Felder und Fälle

  • Werner Rammert
  • Arnold Windeler
  • Hubert Knoblauch
  • Michael Hutter

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Einleitung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Werner Rammert, Arnold Windeler, Hubert Knoblauch, Michael Hutter
      Pages 3-13
    3. Michael Hutter, Hubert Knoblauch, Werner Rammert, Arnold Windeler
      Pages 15-35
  3. Sozial- und gesellschaftstheoretische Perspektiven

    1. Front Matter
      Pages 37-37
    2. Jan-Hendrik Passoth, Werner Rammert
      Pages 39-67
    3. Arnold Windeler
      Pages 69-110
  4. Zwischen Wirtschaft und Kultur

    1. Front Matter
      Pages 155-155
    2. Michael Hutter
      Pages 157-173
    3. Arnold Picot, Stefan Hopf
      Pages 193-218
    4. Knut Blind
      Pages 219-236
    5. Günther Ortmann
      Pages 237-248
  5. Zwischen Politik, Planung und sozialer Bewegung

    1. Front Matter
      Pages 249-249
    2. Paul Gebelein, Martina Löw, Thomas Paul
      Pages 251-272
    3. Gabriela Christmann, Oliver Ibert, Johann Jessen, Uwe-Jens Walther
      Pages 273-300
    4. Johann Köppel
      Pages 301-322
    5. Jan-Peter Voß
      Pages 323-351

About this book

Introduction

Innovation als dauerhafte kreative Anstrengung und systematische Durchsetzung des Neuen gilt als Kerninstitution moderner Wirtschaft. Gegenwärtig beobachten wir eine Ausweitung auf alle Felder, Arten und Phasen der Innovation: Innovationsprozesse – so die These – werden zunehmend reflexiv im Lichte von Informationen über Innovationen gesehen, breiter verteilt von mehr Akteuren und heterogenen Instanzen gestaltet und situativ orientiert an wechselnden und gemischten Leitreferenzen vollzogen. Reflexive Innovation in diesem Sinne wird zur treibenden Kraft der Innovationsgesellschaft.  

Die Beiträge wurden von Antragstellern, Gästen und Gutachtern des DFG-Graduiertenkollegs „Innovationsgesellschaft heute: Die reflexive Herstellung des Neuen“ verfasst.

Der Inhalt
· Sozial- und gesellschaftstheoretische Perspektiven
· Zwischen Wirtschaft und Kultur
· Zwischen Politik, Planung und sozialer Bewegung
· Zwischen Wissenschaft und Innovationspolitik

Die Zielgruppen
Soziologen, Wirtschaftswissenschaftler, Politikwissenschaftler, Planungswissenschaftler, Innovationsforscher, Wissenschafts- und Technikforscher

Die Herausgeber
Dr. Werner Rammert ist Professor (em.) für Techniksoziologie an der TU Berlin.
Dr. Arnold Windeler ist Professor für Organisationssoziologie an der TU Berlin.
Dr. Hubert Knoblauch ist Professor für Allgemeine Soziologie an der TU Berlin.
Dr. Michael Hutter ist Professor (em.) für Innovation und Wissen an der TU Berlin.

Keywords

Gesellschaftliche Innovation Krise Neue Medien Soziale Resilienz Techniksoziologie Wissensgesellschaft Innovation Kreativität Innovationsgesellschaft

Editors and affiliations

  • Werner Rammert
    • 1
  • Arnold Windeler
    • 2
  • Hubert Knoblauch
    • 3
  • Michael Hutter
    • 4
  1. 1.Institut für SoziologieTU BerlinBerlinGermany
  2. 2.Institut für SoziologieTU BerlinBerlinGermany
  3. 3.Institut für SoziologieTU BerlinBerlinGermany
  4. 4.für Sozialforschung gGmbHWissenschaftszentrum BerlinBerlinGermany

Bibliographic information