Advertisement

Teaching Skills Assessments

Qualitätsmanagement und Personalentwicklung in der Hochschullehre

  • Rudolf Egger
  • Marianne Merkt

Part of the Lernweltforschung book series (LWF, volume 17)

About this book

Introduction

In diesem Buch werden Anreiz- und Qualitätssicherungssysteme zur Entwicklung der Lehrkompetenz an Universitäten beschrieben. Anhand nationaler und internationaler Rahmenbedingungen werden   Institutionalisierungsformen, berufliche Standards und Strukturen der Weiterbildung zur Hebung der pädagogischen Eignung von Hochschullehrenden analysiert. Die dargestellten Modelle und Analysen können dazu beitragen, dass wissenschaftlich-fachliche Kompetenzen und akademische Lehrkompetenzen gleichrangig bewertet, und hochschuldidaktische Weiterbildungsangebote für die Lehre strukturell im Berufsverlauf innovativ und nachhaltig verankert werden können.

Der Inhalt

  • Anreizsysteme zur Professionalisierung von Lehr- und Lernkulturen
  • Differenzierte Weiterbildungsangebote entlang der Berufsbiografie
  • Bewertungsmodelle für kompetentes Lehrhandeln an Hochschulen
  • Berücksichtigung der Qualifizierung in Stellenausschreibungen und Berufungskommissionen

Die Zielgruppen

  • RektorInnen, DekanInnen, EntscheidungsträgerInnen an Universitäten
  • Qualitätsbeauftragte, Berufungskommissionen
  • Hochschuldidaktikinteressierte

Die Herausgeber
Dr. Rudolf Egger ist Universitätsprofessor für Weiterbildung und Lebenslanges Lernen am Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft an der Karl-Franzens-Universität Graz.

Dr. Marianne Merkt ist Professorin für Hochschuldidaktik und Wissensmanagement an der Hochschule Magdeburg-Stendal.

Keywords

Bologna-Prozess Erziehungswissenschaft Hochschule Lernweltforschung Qualifikation Unterricht Wissenschaftsdidaktik

Editors and affiliations

  • Rudolf Egger
    • 1
  • Marianne Merkt
    • 2
  1. 1.Karl-Franzens-Universität GrazGrazAustria
  2. 2.Zentrum für HochschuldidaktikHochschule Magdeburg-StendalMagdeburgGermany

Bibliographic information