Advertisement

Selbstmarketing im Social Web

Erprobte Strategien für die eigene Karriere

  • Alexander Scheel
  • Heike Steinmetz

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Alexander Scheel, Heike Steinmetz
    Pages 1-2
  3. Alexander Scheel, Heike Steinmetz
    Pages 3-8
  4. Alexander Scheel, Heike Steinmetz
    Pages 9-19
  5. Alexander Scheel, Heike Steinmetz
    Pages 21-34
  6. Alexander Scheel, Heike Steinmetz
    Pages 35-40
  7. Back Matter
    Pages 41-44

About this book

Introduction

Dieses Essential zeigt Ihnen, welche Social-Media-Netzwerke für die Stellensuche relevant sind, welche ungeschriebenen Gesetze Bewerber befolgen sollten und nach welchen Kriterien Personalverantwortliche und -berater potenzielle Mitarbeiter aussuchen. Alexander Scheel und Heike Steinmetz schildern, wie Sie sich erfolgreich im Social Web positionieren, Massenmails von Headhuntern zuverlässig von ehrlich gemeinten Angeboten unterscheiden und Ihrerseits an Informationen über den Arbeitgeber kommen. Die Ratschläge basieren auf der jahrelangen praktischen Erfahrung der Autoren, die Unternehmen beim Aufbau der Arbeitgebermarke, beim Personalmarketing sowie bei der Suche nach Mitarbeitern unterstützen.

Der Inhalt

  • Das Social Web als Karriereleiter
  • Vom Bewerber zum gesuchten Kandidaten
  • Zur richtigen Zeit am richtigen (digitalen) Ort
  • Top-Arbeitgeber oder Ausbeuter? 

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende aller Fakultäten
  • Berufseinsteiger und Berufstätige, die sich im Bewerbungsprozess befinden, sowie Personalverantwortliche, Coaches und Karriereberater

Die Autoren

Alexander Scheel ist Geschäftsführer der Tiba Personalberatung in Hannover.

Heike Steinmetz ist Social Media Managerin, freie PR-Beraterin und Journalistin.

Keywords

Bewerbung Bewerbungsstrategien Karriereplanung LinkedIn Social Media Xing

Authors and affiliations

  • Alexander Scheel
    • 1
  • Heike Steinmetz
    • 2
  1. 1.Tiba Personalberatung GmbHHannoverGermany
  2. 2.verbalisDortmundGermany

Bibliographic information