Advertisement

Einfluss von Preispsychologie auf Kundenbetrug

Theoretische Fundierung und empirische Analyse

  • Markus Kopetzky

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Markus Kopetzky
    Pages 1-7
  3. Markus Kopetzky
    Pages 9-56
  4. Markus Kopetzky
    Pages 57-104
  5. Markus Kopetzky
    Pages 105-138
  6. Markus Kopetzky
    Pages 187-197
  7. Back Matter
    Pages 199-239

About this book

Introduction

Markus Kopetzky entwickelt Hypothesen zu preispsychologischen Effekten auf die Neigung zum Kundenbetrug und testet diese empirisch in Labor- und Feldstudien auf Basis von mehr als 100.000 Kundendaten. Der Autor zeigt, dass Unternehmen durch eine gezielte Preisdarstellung die Preiswahrnehmung von Kunden und dadurch ihre Tendenz zum Betrug beeinflussen können. Mit der Preispsychologie bestätigt er einen effektiven Hebel zur Steuerung des kostenintensiven Problems des Kundenbetrugs. Die Erkenntnisse unterstützen Unternehmen bei der Entscheidung über eine psychologisch optimale Preiskommunikation.

 Der Inhalt

  • Kundenbetrug und Behavioral Pricing
  • Entwicklung des theoretischen Untersuchungsmodells
  • Kausalität in experimentellen und quasi-experimentellen Studien
  • Umsetzbare Handlungsempfehlungen für das Kundenmanagement, insbesondere in der Versicherungswirtschaft

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Marketing und Dienstleistungsmanagement
  • Führungskräfte aus den Bereichen Marketing und Vertrieb

Der Autor 

Dr. Markus Kopetzky promovierte bei Prof. Dr. Andreas Eggert am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing, an der Universität Paderborn.

Keywords

Behavioral Pricing Customer Misbehavior Kundenmanagement Mental Accounting Versicherung

Authors and affiliations

  • Markus Kopetzky
    • 1
  1. 1.Universität PaderbornPaderbornGermany

Bibliographic information