Advertisement

Völkerrecht als Restriktion für das Handeln von Regierungen

Diplomatie durch Zwang und internationales öffentliches Luftrecht

  • Sören C. Schwuchow

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIII
  2. Sören C. Schwuchow
    Pages 1-10
  3. Völkerrecht im Fokus der ökonomischen Analyse

    1. Front Matter
      Pages 11-11
    2. Sören C. Schwuchow
      Pages 13-37
    3. Sören C. Schwuchow
      Pages 69-76
  4. Unpräzise Normen und strategisches Verhalten: Jurisdiktionskonflikte im internationalen öffentlichen Luftrecht

    1. Front Matter
      Pages 77-77
    2. Sören C. Schwuchow
      Pages 143-166
    3. Sören C. Schwuchow
      Pages 167-171
  5. Brinkmanship und Völkerrecht: Griechisch-türkische Luftwaffendiplomatie über der Ägäis

    1. Front Matter
      Pages 173-173
    2. Sören C. Schwuchow
      Pages 187-209
    3. Sören C. Schwuchow
      Pages 211-219
    4. Sören C. Schwuchow
      Pages 221-225
  6. Back Matter
    Pages 227-261

About this book

Introduction

Ausgehend von einer ausführlichen Darstellung der Entwicklungslinien des Völkerrechts analysiert Sören C. Schwuchow die Entstehung von Jurisdiktionskonflikten im internationalen Luftraum vor dem Hintergrund rechtlicher Rahmenbedingungen sowie der strategischen Interessen der Staaten. Grundlage ist die Annahme, dass manche Regierungen „Kanonenbootdiplomatie“ im Luftraum betreiben, indem sie über umstrittenen Territorien gezielt Abfangmanöver provozieren, um die eigene Konfliktbereitschaft zu signalisieren. Der Autor analysiert modelltheoretisch die strategische Interdependenz der Staaten und überprüft sie empirisch. Er liefert so einen Beitrag zum besseren Verständnis der Bestimmungsgründe staatlicher Außenpolitik sowie der Ausgestaltung des Völkerrechts.

Der Inhalt

  • Entwicklungslinien der Ökonomischen Analyse des Völkerrechts
  • Jurisdiktionskonflikte im Luftraum
  • Griechisch-türkischer Konflikt in der Ägäis

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Volkswirtschaftslehre, der Politikwissenschaft und der Rechtswissenschaft
  • PraktikerInnen aus Internationalen Organisationen, der Öffentlichen Verwaltung und aus Forschung und Lehre

Der Autor

Sören C. Schwuchow war während seiner Promotion als Akademischer Mitarbeiter am Lehrstuhl VWL II: Mikroökonomik der BTU Cottbus-Senftenberg sowie als Doktorand bei der Abt. Wirtschaftswissenschaft und ihre Didaktik der Universität Hildesheim tätig.

Keywords

Coercive Diplomacy Friedensforschung Luftwaffendiplomatie Spieltheorie Völkerrechtsökonomik

Authors and affiliations

  • Sören C. Schwuchow
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl VWL II: MikroökonomikBTU Cottbus-SenftenbergCottbusGermany

Bibliographic information