Advertisement

Der Sündenbock in der öffentlichen Kommunikation

Schuldzuweisungsrituale in der Medienberichterstattung

  • Christine Viertmann

Part of the Organisationskommunikation book series (ORGKOM)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-23
  2. Christine Viertmann
    Pages 25-34
  3. Christine Viertmann
    Pages 89-124
  4. Christine Viertmann
    Pages 125-259
  5. Christine Viertmann
    Pages 261-277
  6. Back Matter
    Pages 279-306

About this book

Introduction

Christine Viertmann leistet eine interdisziplinäre Analyse des Sündenbock-Phänomens im Kontext der Medienberichterstattung über die ehemaligen CEOs Josef Ackermann (Deutsche Bank), Werner Seifert (Deutsche Börse) und Hartmut Mehdorn (Deutsche Bahn). Die Untersuchung zeigt, wie und warum Vorstandsvorsitzende nationaler Traditionsunternehmen zu Projektionsflächen gesellschaftlicher Konflikte werden können. Der Sündenbock-Mechanismus ist eine unumgängliche, komplexitätsreduzierende Lösungsstrategie für gesellschaftliche Problemstellungen. Anhand der drei Fallstudien werden Medientexte und -bilder auf Elemente einer Sündenbock-Erzählung hin untersucht. Darüber hinaus wird in Experteninterviews mit Journalisten und Unternehmensvertretern über die Bedeutung des Sündenbocks in der öffentlichen Kommunikation diskutiert. Das Ergebnis: Wirtschaftsjournalismus ist mythisch. Topmanagern werden nicht selten Eigenschaften zugeschrieben, die archaischen Opfermerkmalen entsprechen.

 Der Inhalt

  • Sündenbock-Berichterstattung im Wirtschaftsjournalismus
  • Krisenkommunikation von Unternehmen
  • CEOs als Protagonisten medialer Erzählungen

 Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Kommunikations- und Kulturwissenschaft
  • CEOs, KommunikationsmanagerInnen, PR-BeraterInnen und JournalistInnen

 Die Autorin

Dr. Christine Viertmann arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Strategische Kommunikation der Universität Leipzig.

Keywords

CEO-Kommunikation Krisenkommunikation Public Relations Sündenbock-Forschung Öffentlichkeit öffentliche Meinung

Authors and affiliations

  • Christine Viertmann
    • 1
  1. 1.Kommunikationsmanagement Public RelationsUniversität LeipzigLeipzigGermany

Bibliographic information