Advertisement

Intraorganisationale Netzwerke multinationaler Unternehmen

Eine empirische Untersuchung aus der Perspektive von in Deutschland ansässigen Auslandsgesellschaften

  • Timo Rosenberg

Part of the mir-Edition book series (MIRED)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Timo Rosenberg
    Pages 1-8
  3. Timo Rosenberg
    Pages 127-166
  4. Timo Rosenberg
    Pages 167-200
  5. Timo Rosenberg
    Pages 201-211
  6. Timo Rosenberg
    Pages 213-214
  7. Back Matter
    Pages 215-256

About this book

Introduction

Die Relevanz von Netzwerken für Unternehmen gilt in der Praxis nahezu als unumstritten. Fraglich ist jedoch, wie Netzwerke konfiguriert werden sollten und in welchem Maße und in welcher Richtung sie den Erfolg von Unternehmen tatsächlich beeinflussen. Auf der Basis einer empirischen Studie zeigt Timo Rosenberg, welche Kontextfaktoren für Netzwerke von Auslandsgesellschaften im multinationalen Unternehmensverbund von Bedeutung sind und welche Netzwerkeigenschaften tatsächlich Einfluss auf den Erfolg von Auslandsgesellschaften haben.

Der Inhalt

  • Gestaltung struktureller und relationaler Netzwerkeigenschaften
  • Kontextfaktoren intraorganisationaler Netzwerke
  • Praktische Relevanz von Netzwerken für Auslandsgesellschaften in multinationalen Unternehmen

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften mit den Schwerpunkten Internationales Management, Unternehmensführung und Organisationslehre
  • Führungskräfte in multinationalen Unternehmen

Der Autor

Dr. Timo Rosenberg promovierte am Lehrstuhl für Organisation von Herrn Professor Dr. Dr. h.c. Joachim Wolf an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Keywords

Auslandsgesellschaften in multinationalen Unternehmen Beziehungsqualität Intraorganisationale Netzwerke Strukturelle Löcher

Authors and affiliations

  • Timo Rosenberg
    • 1
  1. 1.Institut für BetriebswirtschaftChristian-Albrechts-UniversitätKielGermany

Bibliographic information