Skip to main content
  • Book
  • © 2014

Lobbying in der Europäischen Union

Zwischen Professionalisierung und Regulierung

Editors:

(view affiliations)
  • Differenzierte und perspektivische Analyse von EU-Lobbying

  • Einblicke aus Praxis und Wissenschaft - Gelungene Kombination

  • Top aktuell! 2014 werden die Weichen für das neue Führungsteam der EU gestellt?

  • Includes supplementary material: sn.pub/extras

Buying options

eBook
USD 29.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-03221-0
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD 64.99
Price excludes VAT (USA)

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Table of contents (22 chapters)

  1. Front Matter

    Pages I-XIV
  2. Einleitung: Entmystifizierung von EU-Lobbying

    • Doris Dialer, Margarethe Richter
    Pages 1-13
  3. Abschnitt II: Hauptadressaten im EU-Institutionengefüge

    1. Front Matter

      Pages 71-71
    2. Konsultationsprozess der Kommission: Steuerung von EU-Lobbying?

      • Peter Kotzian, Christine Quittkat
      Pages 73-89
  4. Abschnitt III: Akteure - Die Lobbyingszene in Brüssel

    1. Front Matter

      Pages 141-141
  5. Abschnitt IV: Skandale und Regulierungsversuche

    1. Front Matter

      Pages 211-211

About this book

Dem EU-Lobbying eilt ein schlechter Ruf voraus. Die Brüsseler Lobbyingszene gilt als besonders korrupt und intransparent. Die Bürger assoziieren mit ihr üppige Arbeitsessen und geheime Absprachen. Das negative Image wurde durch Skandale wie die „Dalligate“ oder die „Cash-for-Amendments-Affäre“ noch verstärkt. Seither treten Lobbyisten lieber als Interessenvertreter, Consultants oder Public Affairs Manager auf. Dabei ist ihre Expertise ein elementarer Bestandteil europäischer Gesetzgebungsprozesse. Die versuchte Einflussnahme ist nicht per se zu verurteilen, wohl aber die mangelnde Transparenz. Die zunehmende Professionalisierung und Differenzierung europäischer Interessen muss daher mit einer gesetzlichen Regulierung einhergehen. ​

Der Inhalt
Auftakt und theoretische Annährung.- Hauptadressaten im EU-Institutionengefüge.- Akteure: Die Lobbyingszene in Brüssel.- Skandale und Regulierungsversuche.- Tendenzen und Lobbying-Trends.

Die Zielgruppen
Dozierende und Studierende der Politikwissenschaft PolitikberaterInnen und LobbyistInnen
Im Politikbetrieb Tätige
JuristInnen

Die Herausgeberinnen
Mag. Dr. Doris Dialer arbeitet seit Jahren im Europäischen Parlament. Sie lehrt an der Universität Innsbruck, am MCI-Management Center Innsbruck, der Donau-Universität Krems und an der Deutschen Universität für Weiterbildung in Berlin.
Margarethe Richter arbeitet im Europäischen Parlament und ist externe Lehrbeauftragte an der Deutschen Universität für Weiterbildung in Berlin.

Keywords

  • EU-Lobbying
  • Interessensvertretung in der EU
  • Politikberatung in der EU
  • Transparenz

Editors and Affiliations

  • Brüssel, Belgium

    Doris Dialer, Margarethe Richter

About the editors

Mag. Dr. Doris Dialer arbeitet seit Jahren im Europäischen Parlament. Sie lehrt an der Universität Innsbruck, am MCI-Management Center Innsbruck, der Donau-Universität Krems und an der Deutschen Universität für Weiterbildung in Berlin.
Margarethe Richter arbeitet im Europäischen Parlament und ist externe Lehrbeauftragte an der Deutschen Universität für Weiterbildung in Berlin.

Bibliographic Information

  • Book Title: Lobbying in der Europäischen Union

  • Book Subtitle: Zwischen Professionalisierung und Regulierung

  • Editors: Doris Dialer, Margarethe Richter

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-03221-0

  • Publisher: Springer VS Wiesbaden

  • eBook Packages: Humanities, Social Science (German Language)

  • Copyright Information: Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

  • Softcover ISBN: 978-3-658-03220-3

  • eBook ISBN: 978-3-658-03221-0

  • Edition Number: 1

  • Number of Pages: XIV, 328

  • Number of Illustrations: 9 b/w illustrations

  • Topics: Comparative Politics, International Relations, European Economic Integration

Buying options

eBook
USD 29.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-03221-0
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD 64.99
Price excludes VAT (USA)