Skip to main content
  • Book
  • © 2014

Das erzwungene Paradies des Alters?

Weitere Fragen an eine Kritische Gerontologie

  • Fragen an eine kritische Gerontologie

  • Kritisch, grudnlegend und prominent besetzt

  • Aktualisierte Neuauflage

  • Includes supplementary material: sn.pub/extras

Part of the book series: Alter(n) und Gesellschaft (AUGES)

Buying options

eBook USD 49.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-02306-5
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book USD 59.99
Price excludes VAT (USA)

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Table of contents (14 chapters)

  1. Front Matter

    Pages I-XVII
  2. Kritische Sozialgerontologie – Konzeptionen und Aufgaben

    • Anton Amann, Franz Kolland
    Pages 1-28
  3. Demografische Alterung und Altersvorsorge: Das Beispiel der Schweiz

    • Céline Schmid Botkine, Carmen Borrat-Besson
    Pages 51-69
  4. „Granny-dumping“ – die Zukunft des Alters?

    • Harald Künemund
    Pages 269-281
  5. Verwirklichungen des Alterns

    • Klaus R. Schroeter
    Pages 283-318

About this book

Das Buch ist Fragen gewidmet, die sich heute in der Sozialgerontologie stellen, wenn es um die Bestimmung ihres wissenschaftlichen Status und um die politische Relevanz ihres Forschens geht. Ihr Gegenstand, das Altern, ist in ungeahntem Maße ein öffentliches Thema geworden, das vielschichtige und widersprüchliche Behandlung erfährt. Eine Mischung aus Idealisierung und Abwertung, aus Zweckoptimismus und Defizitangst durchzieht die vielen Diskussionen und Publikationen über das Altern. Von den Brüchen und Widersprüchen in den gesellschaftlichen Einschätzungen bleibt auch die Sozialgerontologie selbst nicht unberührt. Insbesondere dann nicht, wenn sie sich den Fragen von Nutzen und Kosten, Privilegien und Benachteiligungen, Chancen und Gefährdungen zuwendet. Gegenüber der ersten Auflage sind Weiterungen, Ergänzungen und neue Themen und Methoden aufgenommen worden, in denen die Heterogenität der gesamten Themenstellung zusätzlich offenbar wurde.

Editors and Affiliations

  • Universität Wien, Wien, Austria

    Anton Amann, Franz Kolland

About the editors

Dr. Anton Amann ist Professor i. R. für Soziologie und Sozialgerontologie an der Universität Wien.

Dr. Franz Kolland ist außerordentlicher Univ. Prof. für Soziologie an der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien.

Bibliographic Information

  • Book Title: Das erzwungene Paradies des Alters?

  • Book Subtitle: Weitere Fragen an eine Kritische Gerontologie

  • Editors: Anton Amann, Franz Kolland

  • Series Title: Alter(n) und Gesellschaft

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-02306-5

  • Publisher: Springer VS Wiesbaden

  • eBook Packages: Humanities, Social Science (German Language)

  • Copyright Information: Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

  • Softcover ISBN: 978-3-658-02305-8Published: 23 September 2014

  • eBook ISBN: 978-3-658-02306-5Published: 09 September 2014

  • Series ISSN: 2569-2313

  • Series E-ISSN: 2569-2321

  • Edition Number: 2

  • Number of Pages: XVII, 341

  • Number of Illustrations: 18 b/w illustrations, 14 illustrations in colour

  • Topics: Sociology

Buying options

eBook USD 49.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-02306-5
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book USD 59.99
Price excludes VAT (USA)