Advertisement

Fragebogen

Ein Arbeitsbuch

  • Rolf Porst

Part of the Studienskripten zur Soziologie book series (SSZS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Rolf Porst
    Pages 11-17
  3. Rolf Porst
    Pages 33-46
  4. Rolf Porst
    Pages 53-69
  5. Rolf Porst
    Pages 71-97
  6. Rolf Porst
    Pages 119-136
  7. Rolf Porst
    Pages 137-147
  8. Rolf Porst
    Pages 149-153
  9. Rolf Porst
    Pages 155-160
  10. Rolf Porst
    Pages 161-168
  11. Rolf Porst
    Pages 169-176
  12. Rolf Porst
    Pages 177-188
  13. Back Matter
    Pages 207-213

About this book

Introduction

Dieses Buch ist ein „Praxisbuch“ im wahrsten Sinne des Wortes. Es soll Forscherinnen und Forschern, die sich bei ihrer empirischen Forschungsarbeit sozialwissenschaftlicher Befragungen bedienen wollen, Hilfestellung geben bei der Entwicklung ihrer Fragebogen, ganz konkret und im Detail. In dem Buch wird Fragebogenberatung simuliert, wie sie der Autor viele Jahre lang durchgeführt hat, sehr praktisch und so, dass die Leserinnen und Leser das Buch unmittelbar nutzen können, wenn sie einen Fragebogen entwickeln. Nach einer kurzen Einführung in die kognitionspsychologischen und kommunikativen Grundlagen der Befragung wird eine Vielzahl methodischer Aspekte eines Fragebogens abgearbeitet, alles illustriert durch Beispiele aus der Umfragepraxis.

Der Inhalt

• Kognitionspsychologische Grundlagen der Befragung

• Fragen und Skalen, Befragungshilfen

• Interviewer- und Befragtenhinweise, Fragebogen-„Technik“

 

Die Zielgruppen

• SozialwissenschaftlerInnen

• PraktikerInnen

• Studierende

Der Autor

Rolf Porst war mehr als 25 Jahre lang wissenschaftlicher Mitarbeiter bei GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften in Mannheim (vormals ZUMA) und dort für alle Fragen der Datenerhebung in der empirischen Sozialforschung zuständig. Nach Beendigung seiner GESIS-Zeit ist er nach wie vor im Bereich Fragebogenkonstruktion und Fragebogenpretesting tätig.

Authors and affiliations

  • Rolf Porst
    • 1
  1. 1.RömerbergGermany

Bibliographic information