Skip to main content
  • Book
  • © 2015

Handbuch Freizeitsoziologie

Editors:

(view affiliations)
  • Handbuch auf dem Stand der Forschung

  • Herausragende Herausgeber- und Autorenschaft

  • Umfassende Betrachtung des Themengebiete zum Nachschlagen und zur Vertiefung der Forschung

Buying options

eBook
USD 139.00
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-01520-6
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Hardcover Book
USD 179.99
Price excludes VAT (USA)

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Table of contents (29 chapters)

  1. Front Matter

    Pages I-XIX
  2. Schwerpunktthemen der Freizeit

    1. Front Matter

      Pages 297-297
    2. Unterwegs in der Freizeit. Zur Soziologie des Reisens

      • Reinhard Bachleitner, Wolfgang Aschauer
      Pages 325-352
    3. Freizeitsport – Sport und Bewegung in der Freizeit

      • Jürgen Mittag, Diana Wendland
      Pages 385-414
    4. Feste, Feiern und Events. Die etwas andere Freizeit

      • Winfried Gebhardt
      Pages 415-429

About this book

Das Handbuch vereint Beiträge aus dem Fachgebiet der Bevölkerungssoziologie und beinhaltet eine aktuelle und breit aufgestellte soziologische Auseinandersetzung zum Thema Freizeit. In drei großen Themenblöcken vermessen die Autoren den gegenwärtigen Stand der Forschung. Nach einem ausführlichen Überblick über die Geschichte, Theorien und Daten der Freizeitsoziologie beschäftigen sich die Autoren mit Schwerpunktthemen der Freizeit, um letztendlich die Entwicklung der Freizeit im Spiegel der Institutionen in den Blick zu nehmen. Die Leser sollen in erster Linie einen Überblick über grundlegende Ansätze der Freizeitsoziologie erhalten, aber auch in neuere Analysen mit freizeitsoziologischer Fragestellung eingeführt und über neuere Forschungserkenntnisse informiert werden.

 

Der Inhalt

Grundlagen der Freizeitsoziologie • Schwerpunktthemen der Freizeitsoziologie • Freizeitentwicklung im Spiegel der Institutionen

 

Die Zielgruppen

Sozial- und KulturwissenschaftlerInnen • SoziologInnen

 

Die Herausgeber

Dr. Renate Freericks ist Professorin für Pädagogische Freizeit- und Tourismuswissenschaft an der Hochschule Bremen und erste Vorsitzende des Instituts für Freizeitwissenschaft und Kulturarbeit e.V. in Bremen.

Dr. Dieter Brinkmann ist Lektor an der Hochschule Bremen und Leitungsmitglied des Instituts für Freizeitwissenschaft und Kulturarbeit e.V. in Bremen.

 

Keywords

  • Erwerbsarbeit
  • Medien
  • Sport
  • Tourismus
  • Zeitsoziologie

Editors and Affiliations

  • Hochschule Bremen, Bremen, Germany

    Renate Freericks, Dieter Brinkmann

About the editors

Dr. Renate Freericks ist Professorin für Pädagogische Freizeit- und Tourismuswissenschaft an der Hochschule Bremen und erste Vorsitzende des Instituts für Freizeitwissenschaft und Kulturarbeit e.V. in Bremen.

Dr. Dieter Brinkmann ist Lektor an der Hochschule Bremen und Leitungsmitglied des Instituts für Freizeitwissenschaft und Kulturarbeit e.V. in Bremen.

Bibliographic Information

Buying options

eBook
USD 139.00
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-01520-6
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Hardcover Book
USD 179.99
Price excludes VAT (USA)