Besser als Mathe

Moderne angewandte Mathematik aus dem MATHEON zum Mitmachen

  • Katja Biermann
  • Martin Grötschel
  • Brigitte Lutz-Westphal

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xiv
  2. Mathematik ganz freizeitlich

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Andreas Loos
      Pages 3-8
    3. Volker Mehrmann
      Pages 9-15
    4. Martin Weiser
      Pages 17-22
    5. Boris Springborn
      Pages 23-26
  3. Mathematik in Bewegung

    1. Front Matter
      Pages 27-27
    2. Peter Deuflhard, Anton Schiela
      Pages 29-40
    3. Christian Liebchen
      Pages 41-51
    4. Stefan Hougardy, Stefan Kirchner, Mariano Zelke
      Pages 53-58
    5. Jörg Rambau
      Pages 59-74
  4. Mathematik komplett technologisch

    1. Front Matter
      Pages 75-75
    2. Andreas Eisenblätter, Hans-Florian Geerdes
      Pages 77-85
    3. René Lamour, Caren Tischendorf
      Pages 87-91
    4. Mark Lichtner, Lutz Recke
      Pages 93-98
  5. Mathematik ganz zufällig

    1. Front Matter
      Pages 99-99
    2. Volker Kaibel
      Pages 101-109
    3. Nicole Megow
      Pages 111-115
    4. Karsten Tabelow
      Pages 117-120
    5. Andreas Eichhorn
      Pages 121-128

About this book

Introduction

"Wozu braucht man Mathematik?" Dieses Buch stellt unter Beweis, dass moderne Mathematik in fast sämtlichen Lebensbereichen eine wichtige Rolle spielt. Aktuelle Forschung wird durch unterhaltsame Aufgaben und ihre Lösungen anschaulich.
Das Buch fordert zum aktiven Mitmachen auf und zeigt, dass Mathematik interessant ist und Freude bereiten kann. Für die Anstrengung des konzentrierten Nachdenkens werden die Leserinnen und Leser mit nützlichen und manchmal auch verblüffenden Ergebnissen belohnt.
Das Buch basiert auf einer Auswahl der schönsten Aufgaben aus sechs Jahrgängen des mathematischen Adventskalenders des DFG-Forschungszentrums MATHEON. Der erstaunliche Erfolg des Mathekalenders (www.mathekalender.de) bei Jung und Alt war der Anlass, die besten Aufgaben neu zu formulieren und mit ausführlichen Erklärungen zu dem jeweiligen Praxisbezug zu versehen.
Freuen Sie sich auf eine Rundreise durch spannende Mathematik und ihre Anwendungen!

Der Inhalt
Mathematik ganz freizeitlich - Mathematik in Bewegung - Mathematik komplett technologisch - Mathematik ganz zufällig - Mathematik in Produktion und Logistik - Mathematik gegen Bankrott - Mathematik im menschlichen Körper - Mathematik auf die Schnelle

Die Zielgruppen
Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10,
Lehrerinnen und Lehrer,
Dozentinnen und Dozenten in Lehreraus- und -fortbildung,
Lehrende an Hochschulen und Universitäten,
die interessierte Öffentlichkeit

Die Herausgeber
Katja Biermann, Technische Universität Berlin und MATHEON
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Martin Grötschel, Technische Universität Berlin, Zuse-Institut Berlin (ZIB) und MATHEON
Prof. Dr. Brigitte Lutz-Westphal, Freie Universität Berlin und MATHEON

Illustrationen von Sonja Rörig, Berlin

Keywords

Logistik Mathematik Mathematikdidaktik Matheon Mitmachen Produktion menschliche Körper www.mathekalender.de

Editors and affiliations

  • Katja Biermann
    • 1
  • Martin Grötschel
    • 2
  • Brigitte Lutz-Westphal
    • 3
  1. 1.Institut für Mathematik, Sekretariat 7-2Technische Universität BerlinBerlinGermany
  2. 2.für Informationstechnik Berlin (ZIB)Konrad-Zuse-ZentrumBerlinGermany
  3. 3.Institut für MathematikFreie Universität BerlinBerlinGermany

Bibliographic information