Advertisement

© 2014

Co-Economy: Wertschöpfung im digitalen Zeitalter

Netzwerke und agile Organisationsstrukturen erfolgreich nutzen

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Claudia Pelzer, Nora Burgard
    Pages 1-12
  3. Claudia Pelzer, Nora Burgard
    Pages 13-21
  4. Claudia Pelzer, Nora Burgard
    Pages 23-65
  5. Claudia Pelzer, Nora Burgard
    Pages 67-85
  6. Claudia Pelzer, Nora Burgard
    Pages 87-92
  7. Back Matter
    Pages 93-97

About this book

Introduction

Wie können und müssen Unternehmen die digitale Vernetzung für sich nutzen? Welchen Mehrwert bieten dabei Crowd-basierte Lösungen und kollaborative Innovationen? Antworten auf diese grundlegenden Fragen liefert dieses Buch. Die Autorinnen erklären, wieso und in welcher Form auch die bestehenden Business-Modelle, Arbeits- und Organisationsformen einem Wandel unterliegen. Sie erläutern fundiert und leicht verständlich, welche Tools die Netzwerk-Ökonomie hervorgebracht hat, welche Auswirkungen sie auf einzelne Branchen hat und wie die Umsetzung in die Praxis funktioniert. Zahlreiche Beispiele zeigen, wie schnell Veränderungen, Branchen-Innovationen und -Disruptionen unterschätzt werden und wie wichtig Offenheit und Agilität für Unternehmen sind – heute mehr denn je.

Der Inhalt

·         Connectedness: Netzwerke, soziale Medien und Communities

·         Shareconomy: Crowdsourcing, Crowdfunding, Co-Working, Co-Learning, Co-Creation

·         Die neue Rolle von Individuen und Unternehmen in  der Co-Economy

·         Szenario für die Arbeits- und Organisationsprozesse der Co-Economy

·         Leitfaden für Entscheider

Die Autoren

Claudia Pelzer ist Expertin für Digital Business Development, Crowdsourcing und Future-of-Work Themen. Sie bloggt unter crowdsourcingblog.de, arbeitet als Beraterin, Autorin und Dozentin, organisiert Branchenevents und hat das UFA LAB in Köln mit aufgebaut, wo sie den Bereich Business Development verantwortet.  

Nora Burgard arbeitet als freie Journalistin, Autorin und Social-Media-Redakteurin in Hamburg. Sie unterstützt Claudia Pelzer bei der inhaltlichen und redaktionellen Betreuung des Crowdsourcing Blogs. Ihre Schwerpunkte sind Crowdsourcing, Future-of-Work-Themen, Social Media sowie Film und Fernsehen.

Keywords

Business Development Innovationsmanagement Strategieentwicklung

Authors and affiliations

  1. 1.KölnGermany
  2. 2.HamburgGermany

About the authors

Claudia Pelzer ist Expertin für Digital Business Development, Crowdsourcing und Future-of-Work Themen. Sie bloggt unter crowdsourcingblog.de, arbeitet als Beraterin, Autorin und Dozentin, organisiert Branchenevents und hat das UFA LAB in Köln mit aufgebaut, wo sie den Bereich Business Development verantwortet.

Nora Burgard arbeitet als freie Journalistin, Autorin und Social-Media-Redakteurin in Hamburg. Sie unterstützt Claudia Pelzer bei der inhaltlichen und redaktionellen Betreuung des Crowdsourcing Blogs. Ihre Schwerpunkte sind Crowdsourcing, Future-of-Work-Themen, Social Media sowie Film und Fernsehen.

Bibliographic information

  • Book Title Co-Economy: Wertschöpfung im digitalen Zeitalter
  • Book Subtitle Netzwerke und agile Organisationsstrukturen erfolgreich nutzen
  • Authors Claudia Pelzer
    Nora Burgard
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-00955-7
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2014
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-00954-0
  • eBook ISBN 978-3-658-00955-7
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XIV, 97
  • Number of Illustrations 16 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Management
    Entrepreneurship
    Marketing
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

“… schnell und umfassend Lust machen lassen auf die gewaltigen Umwälzungen und die spannenden Zeiten, vor denen wir ohne Frage stehen.” (in: t3n Magazin, Heft 39, Februar 2015)

“... ist es gelungen, in kompakter Form auf weniger als 100 Seiten die wesentlichen Dinge zusammenzufassen, aufzubereiten und mit einer umfangreichen Bibliografie für die jeweiligen Themenblöcke zu versehen ... Klare Pros für dieses Buch sind Struktur und Sprache ... der stark beschäftigte Top-Manager, der in einem Mittelstreckenflug die Buzzwords zu den eingangs erwähnten Themen kennenlernen und für das nächste Meeting nutzen möchte, bekommt aus diesem Buch einen Nutzwert.” (in: Website Boosting, Mai-Juni 2015)

"Pelzers und Burgards Antworten auf die Digitalisierung sind weder schwarz noch weiß; vielmehr präsentieren sie anhand von Beispielen pragmatische Lösungen für diese komplexe neue Arbeitswelt, nicht nur für Entscheider. Entstanden ist ein Leitfaden und Impulsgeber in Buchform mit dem Potenzial, bestehende Arbeitszusammenhänge mindestens zu verändern, wenn nicht nachhaltig zu verbessern. Es schließt Wissenslücken und schafft wertvolle Anregungen für Arbeitsmodelle, die für den wirtschaftlichen Unternehmenserfolg in der neuen „Co-Economy“ ideenleitend sind."

Alexander von Streit, Chefredakteur „Krautreporter“ und
Prof. Dr. Stephan Weichert, Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Hamburg/Hamburg Media School