Entscheidungsunterstützende Systeme für Gruppen

Ein rückkopplungsorientierter Ansatz

  • Rudolf Vetschera

Part of the Physica-Schriften zur Betriebswirtschaft book series (PHYSICA-SCHRIFT, volume 35)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Rudolf Vetschera
    Pages 1-8
  3. Rudolf Vetschera
    Pages 193-200
  4. Back Matter
    Pages 201-230

About this book

Introduction

Die Arbeit stellt einen Beitrag zur Theorie entscheidungsunterstützender Systeme für Gruppen (Group Decision Support Systems - GDSS) dar. Sie erweitert das in der Literatur bisher benutzte hierarchische Konzept der Trennung zwischen Individual- und Gruppenebene um die explizite Modellierung von Rückwirkungen von (vorläufigen) Ergebnissen der Gruppenebene auf individuellen Bewertungen. Ausgangspunkt ist ein umfassender Literaturüberblick, der ein breites Spektrum an Ansätzen zur Unterstützung von Gruppenentscheidungen vorstellt und klassifiziert. Darauf aufbauend wird das eigene Konzept rückkopplungsorientierter GDSS zunächst in allgemeiner Form entwickelt und anschließend für unterschiedliche Entscheidungsverfahren ausformuliert. Abschließend wird ein konkret implementiertes experimentelles GDSS vorgestellt. Die Arbeit deckt somit das gesamte Spektrum von der Entwicklung allgemeiner theoretischer Grundlagen der Unterstützung von Gruppenentscheidungen bis zur konkreten Systementwicklung ab. Das Buch wurde in Österreich vom Kardinal-Innitzer-Studienfonds mit einem Förderungspreis ausgezeichnet.

Keywords

Altern Ansatz Arbeit Bewertung Entwicklung Förderung Implementierung Information Investition Modellierung Preis Programmierung REITs decision support integriert

Authors and affiliations

  • Rudolf Vetschera
    • 1
  1. 1.Kakultät für Wirtschaftswissenschaften und StatistikUniversität KonstanzKonstanzDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-99762-4
  • Copyright Information Physica-Verlag Heidelberg 1991
  • Publisher Name Physica-Verlag HD
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-7908-0540-6
  • Online ISBN 978-3-642-99762-4
  • About this book