Advertisement

Das homogene Packproblem in der betriebswirtschaftlichen Logistik

  • Heinrich Exeler

Part of the Physica-Schriften zur Betriebswirtschaft book series (PHYSICA-SCHRIFT, volume 22)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Heinrich Exeler
    Pages 1-3
  3. Heinrich Exeler
    Pages 4-16
  4. Heinrich Exeler
    Pages 17-41
  5. Heinrich Exeler
    Pages 42-72
  6. Heinrich Exeler
    Pages 73-108
  7. Heinrich Exeler
    Pages 109-160
  8. Heinrich Exeler
    Pages 161-193
  9. Heinrich Exeler
    Pages 194-196
  10. Heinrich Exeler
    Pages 197-204

About this book

Introduction

Dieses Buch behandelt die Entwicklung und Analyse von Lösungsverfahren für das Packproblem, bei dem Einheiten mit gegebenem (mehrdimensionalen) Kapazitätsbedarf so angeordnet werden sollen, daß eine gegebene Zielsetzung möglichst gut erreicht wird. In seiner allgemeinenen Form gehört das Packproblem zur Klasse der NP-vollständigen Probleme. In der betriebswirtschaftlichen Praxis ist der - für die Massenproduktion typische - homogene Fall, bei dem die zu packenden Einheiten identisch sind, von besonderer Bedeutung. In diesem Buch wird gezeigt, wie durch Methoden des Operations Research und den Einsatz der EDV, Lösungen für das aufgezeigte Problem ermittelt werden können. Besondere Aufmerksamkeit wird hierbei der Entwicklung solcher Heuristiken gewidmet, durch die mit geringem Zeitaufwand Lösungen ermittelt werden, die - wenn überhaupt - nur sehr geringfügig von der optimalen Lösung abweichen. Dies kann erreicht werden, indem man die spezielle Struktur des Problems konsequent für die Entwicklung der Heuristiken ausnutzt. Die Umsetzung dieser Verfahren in die betriebliche Praxis im Rahmen von Entscheidungunterstützungssystemen sowie die Analyse der Auswirkungen auf die betrieblichen Logistikkosten bilden den Abschluß des Buches.

Keywords

Anforderungen Logistik Logistikkosten Operations Research Optimierung lineare Optimierung

Authors and affiliations

  • Heinrich Exeler
    • 1
  1. 1.Abteilung BetriebswirtschaftUniversität UlmUlmDeutschland

Bibliographic information