Advertisement

Wasserstoff als Energieträger

Technik, Systeme, Wirtschaft

  • Carl-Jochen Winter
  • Joachim Nitsch

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Wasserstoff als Energieträger — Ein Leitfaden

    1. Carl-Jochen Winter, Joachim Nitsch
      Pages 1-10
  3. Bedeutung und Nutzungsmöglichkeiten von Wasserstoff

    1. Front Matter
      Pages 11-11
    2. Carl-Jochen Winter, Joachim Nitsch
      Pages 12-28
    3. Carl-Jochen Winter, Joachim Nitsch
      Pages 29-55
    4. Carl-Jochen Winter, Joachim Nitsch
      Pages 56-78
    5. Carl-Jochen Winter, Joachim Nitsch
      Pages 79-92
  4. Herstellung von Wasserstoff aus nichtfossiler Primärenergie

    1. Front Matter
      Pages 93-93
    2. Carl-Jochen Winter, Joachim Nitsch
      Pages 94-135
    3. Carl-Jochen Winter, Joachim Nitsch
      Pages 136-161
    4. Carl-Jochen Winter, Joachim Nitsch
      Pages 162-204
    5. Carl-Jochen Winter, Joachim Nitsch
      Pages 205-244
    6. Carl-Jochen Winter, Joachim Nitsch
      Pages 245-285
  5. Entwurf einer zukünftigen Wasserstoffenergiewirtschaft

    1. Front Matter
      Pages 287-287
    2. Carl-Jochen Winter, Joachim Nitsch
      Pages 288-308
    3. Carl-Jochen Winter, Joachim Nitsch
      Pages 309-351
    4. Carl-Jochen Winter, Joachim Nitsch
      Pages 352-361
  6. Back Matter
    Pages 369-372

About this book

Introduction

Die Technologien der energetischen Nutzung von Wasserstoff sind seit langem bekannt. Weitaus weniger wurden die systemanalytischen, energiewirtschaftlichen und ökologischen Aspekte seiner Einführung in Energiesysteme untersucht. Deshalb ist in diesem Buch versucht worden, auf dem Fundament gesicherter technologischer Erkenntnisse die Entwicklung einer Wasserstoffwirtschaft aufzuzeigen. Ein besonde­ res Anliegen war es darzulegen, wie sich diese Entwicklung einerseits in bestehende Energieversorgungsstrukturen einfügt, wie sie aber andererseits auch zu einer Weiterentwicklung des Energiesystems führt. Dazu war es erforderlich, den offen­ sichtlichen Vorteilen von Wasserstoff als Energieträger den mit seiner Einführung verbundenen Aufwand gegenüberzustellen. Diese gesamtsystemare Betrachtungsweise führte zu einer dreiteiligen Gliederung des Buches. Sie erleichtert gleichzeitig dem Leser eine rasche Orientierung auf die ihn interessierenden Schwerpunkte. Teil A begründet, warum es erforderlich ist, gegenwärtig über einen neuen synthetischen Energieträger nachzudenken. Er beschreibt weiterhin die unentbehr­ liche und an Bedeutung wachsende Rolle des Wasserstoffs als chemischen Rohstoff und erläutert Technologien, die für seine energetische Nutzung bereits vorhanden sind oder noch weiterentwickelt werden müssen. Auch ist versucht worden nach­ zuweisen, daß die sicherheitstechnischen Eigenschaften von Wasserstoff den Umgang mit diesem Energieträger erlauben. Aus all dem wird ersichtlich - so hoffen wir -, daß Wasserstoff neben Elektrizität der universell einsetzbare Energieträger einer zukünftigen nichtfossilen Energiever­ sorgung sein könnte.

Keywords

Elektrizität Energie Energiesystem Energieversorgung Energiewirtschaft Wasserstoff Winter

Editors and affiliations

  • Carl-Jochen Winter
    • 1
  • Joachim Nitsch
    • 1
  1. 1.Deutsche Forschungs- und Versuchsanstalt für Luft- und Raumfahrt e. V.Stuttgart 80Bundesrepublik Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-97884-5
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1986
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-97885-2
  • Online ISBN 978-3-642-97884-5
  • Buy this book on publisher's site