Advertisement

Umdenken in der Abfallwirtschaft

Vermeiden, Verwerten, Beseitigen

  • Malte Faber
  • Gunter Stephan
  • Peter Michaelis

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Einführung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Malte Faber, Gunter Stephan, Peter Michaelis
      Pages 3-4
    3. Malte Faber, Gunter Stephan, Peter Michaelis
      Pages 5-6
    4. Malte Faber, Gunter Stephan, Peter Michaelis
      Pages 7-28
    5. Malte Faber, Gunter Stephan, Peter Michaelis
      Pages 29-33
  3. Theoretische Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 35-35
    2. Malte Faber, Gunter Stephan, Peter Michaelis
      Pages 41-48
    3. Malte Faber, Gunter Stephan, Peter Michaelis
      Pages 49-59
  4. Umweltpolitische Rahmenbedingungen

    1. Front Matter
      Pages 67-67
    2. Malte Faber, Gunter Stephan, Peter Michaelis
      Pages 69-76
    3. Malte Faber, Gunter Stephan, Peter Michaelis
      Pages 77-94
    4. Malte Faber, Gunter Stephan, Peter Michaelis
      Pages 95-98
    5. Malte Faber, Gunter Stephan, Peter Michaelis
      Pages 99-109
    6. Malte Faber, Gunter Stephan, Peter Michaelis
      Pages 110-111
  5. Numerische Szenarien zur Erfassung volkswirtschaftlicher Auswirkungen von Maßnahmen zur Vermeidung, Verwertung und Beseitigung von Abfällen

    1. Front Matter
      Pages 113-115
    2. Malte Faber, Gunter Stephan, Peter Michaelis
      Pages 116-129
    3. Malte Faber, Gunter Stephan, Peter Michaelis
      Pages 130-139
    4. Malte Faber, Gunter Stephan, Peter Michaelis
      Pages 140-154
  6. Illustrierung der theoretischen Überlegungen und numerischen Szenarien anhand von zwei Fallstudien

    1. Front Matter
      Pages 155-157
    2. Malte Faber, Gunter Stephan, Peter Michaelis
      Pages 158-167
    3. Malte Faber, Gunter Stephan, Peter Michaelis
      Pages 168-176
  7. Umweltpolitische Empfehlungen

    1. Front Matter
      Pages 177-177
    2. Malte Faber, Gunter Stephan, Peter Michaelis
      Pages 179-182
  8. Back Matter
    Pages 183-198

About this book

Introduction

Jedes Jahr verursacht unsere bisherige Produktions- und Verbrauchsweise große Mengen an Hausmüll. An Industrieabfall, Bauschutt und Bodenaushub kommt noch die zehnfache Abfallmenge hinzu. Weit über die Hälfte dieser Mengen werden bisher deponiert. Sowohl aus geologischen als auch aus politischen Gründen ist das noch verfügbare Volumen der bundesdeutschen Deponien begrenzt und reicht nur noch wenige Jahre aus. Ein Umdenken in der Abfallwirtschaft ist daher erforderlich: Abfälle müssen in großen Mengen vermieden oder wieder verwertet werden. Dazu ist es notwendig, daß Produktions- und Verbrauchsweise sich ändern. Ziel des Buches ist es zu zeigen, wie das durch die Erhebung einer Abgabe auf zu deponierende Abfälle bewirkt werden kann und welche wirtschaftlichen Auswirkungen zu erwarten sind. Anhand von Szenarien und Fallstudien werden die durch eine Abfallabgabe ausgelösten Anpassungsprozesse erläutert, umweltpolitische Rahmenbedingungen und Schwierigkeiten der Durchsetzung werden diskutiert.

Keywords

Abfallwirtschaft Abgaben und Auflagen Anpassung Boden Umwelt Umweltpolitik Umweltschutz Verwertung

Authors and affiliations

  • Malte Faber
    • 1
  • Gunter Stephan
    • 2
  • Peter Michaelis
    • 1
  1. 1.Alfred-Weber-InstitutUniversität HeidelbergHeidelberg 1Deutschland
  2. 2.Volkswirtschaftliches Institut Abteilung f. angewandte MikroökonomieUniversität BernBernSwitzerland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-97139-6
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-50402-3
  • Online ISBN 978-3-642-97139-6
  • Buy this book on publisher's site