Advertisement

Identitätspsychologie

  • Karl Haußer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Identität

    1. Front Matter
      Pages 1-4
    2. Karl Haußer
      Pages 5-21
    3. Karl Haußer
      Pages 47-67
  3. Identitätsentwicklung

    1. Front Matter
      Pages 69-71
    2. Karl Haußer
      Pages 73-96
  4. Identitätsentwicklung in gesellschaftlichen Definitionsräumen

    1. Front Matter
      Pages 137-142
    2. Karl Haußer
      Pages 143-159
    3. Karl Haußer
      Pages 161-172
    4. Karl Haußer
      Pages 173-186
  5. Back Matter
    Pages 187-217

About this book

Introduction

Dieses Werk dient der persönlichen und der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit Identität und Identitätsentwicklung. Was ist Identität? Wie läßt sich dieser ewige, aber schillernde Modebegriff aus der Sicht der Psychologie genauer bestimmen? Welche psychischen Abläufe bestimmen die Identitätserlebnisse von Menschen? Wie entsteht Identität, und wie verändert sie sich in der Entwicklung eines Menschen? Welchen Einfluß hat das soziale Umfeld auf die persönliche Identität?
Neben der Klärung solcher Fragen diskutiert dieses Buch auch Methoden psychologischer Identitätsforschung und setzt sich mit wichtigen gesellschaftlichen Aspekten von Identität auseinander.

Keywords

Identität Identitätsentwicklung Psychologie Selbstkonzept Selbstwertgefühl

Authors and affiliations

  • Karl Haußer
    • 1
  1. 1.Institut für PsychologieBildungswissenschaftliche Universität FlensburgFlensburgDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-93562-6
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-58083-6
  • Online ISBN 978-3-642-93562-6
  • Buy this book on publisher's site